Werbung

Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018 + 2019

Alles zu (Un)wetter und Klima, übriges Europa und weltweit
Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 757 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018 + 2019

Beitrag von knight » Mo 30. Apr 2018, 17:41

Hallo zusammen

Vor sechs Jahren rief ich diesen Thread ins Leben – heute starte ich ein Replay… Dies soll ein „Spielplatz/Übungsplatz“ sein, um ein virtuelles Chasing in den Staaten durchführen zu können. Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch!

Wir landen dazu heute virtuell irgendwo um 15.00 Uhr Ortszeit in den Staaten... Wenn wir von A nach B gehen wollen, brauchen wir folgenden Routenplaner:

http://www.tourist.de/routenplaner/usa/

Das Ziel ist es, in Realtime Chasings durchzuführen und vor allem vor Augen zu halten, dass man nicht einfach so von einem Punkt zum anderen springen kann. Die einzelnen Chaser geben immer durch, wo sie sich befinden und was sie vorhaben.

Nach der Schweizerinvasion vom letzten Jahr (sind Klipsi und Dean heuer drüben?) können wir in diesem Jahr alles entspannter anschauen. Untenstehend möchte ich ein paar interessante Links hineinstellen, die ich weiter ergänzen werde.
Ab heute lohnt sich ein Blick hinüber mit einem ersten Höhepunkt am 2. Mai (gibt sicher noch ein upgrade to moderate risk)… Mehr dazu später.

Bis gli
Dominic

Aktuelles:
https://radar.weather.gov/Conus/full.php (Niederschlagsradar für die ganze USA)
https://weather.us/radar-us
http://weather.rap.ucar.edu/
http://weather.cod.edu/
http://www.grlevelx.com/grlevel3/ (drei Wochen gratis – anschliessend kostet dies Fr. 81.80)

Livestream:
http://www.severestorms.com.au/index.ph ... -chase-usa
https://www.severestudios.com/livechase/
https://livestormchasing.com/map

Forecast:
http://weather.cod.edu/forecast/index.php (Ich bin Fan vom HRRR…)
https://weather.us/model-charts/oklatex ... ivity.html (Kachelmann-Modell)
http://www.karstenhaustein.com/Janek/maps/plains-WRF/
http://weather.rap.ucar.edu/
http://www.twisterdata.com/
http://weather.cod.edu/

Vor Ort:
http://www.millenicom.com/
(Frage an die USA-Reisenden vom letzten Jahr: Ist dies immer noch das beste Produkt?)
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 30. Apr 2019, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor knight für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bernhard Oker (Mo 30. Apr 2018, 19:27) • Dominic Kurz (Mi 2. Mai 2018, 23:26)
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von Bernhard Oker » Mo 30. Apr 2018, 19:49

Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Mi 2. Mai 2018, 12:30, insgesamt 5-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag:
knight (Mo 30. Apr 2018, 19:58)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von Bernhard Oker » Mo 30. Apr 2018, 20:33

Bin im Moment (13:25 CDT) in Amarillo und schaue mir die Modelle und Nowcast Daten an.

Kachelmann Rapid-HD 17Z löst um 15 Uhr CDT knapp südlich von Amarillo aus:
https://weather.us/model-charts/rapid-u ... 2100z.html

GOES16 Satbild mit ein paar CU. Was mich stört sind die hohen Wolkenfelder.
http://weather.cod.edu/satrad/exper/?pa ... rbars=data

Windscherung nimmt nach Süden hin ab und damit auch das Potential, dass sich die Gewitter zu Superzellen organisieren.

14:30 CDT: Fahre los nach Südosten, Richtung Childress TX. Fahrzeit 01:55h.
14:50 CDT: Werde voraussichtlich in Clarendon TX Halt machen. (Mitte zwischen Amarillo un Childress) Ankunft 15:30 CDT.

SSO Wind im östlichen TX Panhandle und höhere Taupunkte als in Amarillo.
Bild
Quelle: http://weather.rap.ucar.edu/surface/dis ... region=abi

Auf der Radaranimation sieht man zwei Linien. Die Linke ist die richtige Dryline, die Rechte eine Vorlaufende Dryline bzw. Konvergenz?!?
Bild
Quelle: http://weather.cod.edu/satrad/nexrad/in ... A-N0Q-0-12

15:20 CDT: Ich werde mich entlang der Rechten Linie positionieren. 19Z Rapid US Lauf löst dort aus:
https://weather.us/model-charts/rapid-u ... 2300z.html

15:30 CDT: Warte in Clarendon TX die weitere Entwicklung ab...
MD: http://www.spc.noaa.gov/products/md/md0296.html
WW: http://www.spc.noaa.gov/products/watch/ww0057.html

16:05 CDT: Mögliche Auslöse bei Lubbock TX im Süden. Fahre nach Süden Richtung Turkey TX. Fahrzeit rund 40 Minuten. Ankunft 16:45 CDT.

16:45 CDT: Bin in Turkey TX angekommen. Die Dryline scheint sich langsam zu aktivieren. Ich warte ab wie sich die Gewitter bei Lubbock weiter entwickeln. Diese ziehen langsam auf mich zu. Falls es an der Dryline auslöst muss ich ggf. zurück nach Norden.

16:55 CDT The Chase has begun. Fahre nach Osten nach Estelline TX. Fahrzeit 30 Minuten.

Tower geht hoch bei Estelline TX (Roter Pfeil):
Bild
Entwicklung zwischen Turkey TX und Estelline TX. Ich konzentriere mich auf die östliche Zelle, vorausgesetzt ich erwische sie, was bei der Stormmotion eigentlich klappen sollte.
Bild
Die Zelle mit nur wenig Niederschlag (LP):
Bild
Livestream: https://www.severestudios.com/storm-cha ... yjack.html

17:22 CDT: Es geht weiter nach Childress (20 min) und von dort wahrscheinlich nach Norden (Wellington TX: 30 min). Ankunft: 18:10 CDT.
17:35 CDT: Kurz vor Childress warte ich auf die Zelle von SW, welche im Moment die stärkste ist.
https://twitter.com/DanielShawAU/status ... 5262215168
Bild

17:40 CDT: Fahre via Childress weiter auf die Nordseite der Stadt um freie Sicht zu haben und in besserer Position zu sein für den weiteren Chase.

17:51 CDT: Gewitter östlich von Turkey TX wird "Severe" gewarnt.
Bild

Sicht nördlich von Childress aus auf das Gewitter:
Bild
Stream: https://livestormchasing.com/map
Bild

Jetzt heisst es dem Gewitter folgen, und hoffen, dass der sich am Abend verstärkende Low-Level Jet zur Bildung eines Tornados führt, bevor es dunkel wird...

Nachtrag:
- Die Gewitter haben sich vor Sonnenuntergang aufgelöst. Das Cap war zu stark. Ich bin daher nach Kansas gefahren um mich für Morgen zu positionieren. Übernachten werde ich in Dodge City KS...
Bild

Wertung des Tages: 3/5 (2cm Hagel und kurzzeitig schöne LP Struktur)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=1SWhID8Qst4

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 1. Mai 2018, 13:22, insgesamt 41-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Severestorms (Di 1. Mai 2018, 01:51) • knight (Di 1. Mai 2018, 02:17)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 757 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von knight » Mo 30. Apr 2018, 20:57

Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen und bin 18:45 UTC in Winner Süddakota stationiert. Die Quittung für diesen Entscheid wird morgen wegen der langen Autofahrt zurück folgen. Das Chasing von heute rechtzeitig abbrechen wird meine Devise sein. Auch bei mir hat es hohe Wolkenfelder.

Laut Kachelmann Rapid-HD 17Z löst es östlich von mir eine Stunde später als bei Bernhard aus.
https://weather.us/model-charts/rapid-u ... 2200z.html

Edit (nächster Tag):
Ich habe mich zu weit im Norden positioniert und habe 3 h Richtung Süden nach Broken Bow fahren müssen. Die Gewitter lösten sich frühzeitig auf!

Ich wäre weiter nach Süden (2h Fahrt) nach Phillisburg gefahren, um bereits mehr oder weniger im Targetbereich zu positionieren.

Mein Fazit von gestern: Dynamik ist nicht immer alles... Auslösung nur entlang der Konvergenz...
Zuletzt geändert von knight am Di 1. Mai 2018, 16:21, insgesamt 5-mal geändert.
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von Bernhard Oker » Di 1. Mai 2018, 11:45

Aktueller HRRR Lauf 08Z deutet auf Waldo KS als Ausgangspunkt für das heutige Chasing hin. Weiter südlich entlang der Dryline ist das LCL höher und damit die Tornado Chance geringer.
http://www.pivotalweather.com/model.php ... e_ks&dpdt=

Bild

Störend in Nordkansas ist die vorhergesagte Hohe Bewölkung:
https://weather.us/model-charts/rapid-u ... 1900z.html

Fahrzeit von Dodge City her rund 2.5h...

10Z Lauf mit starker Zelle bei Great Bend KS, was zwei Countys weiter südlich ist. Sollte sich dies in den nächsten Läufen bestätigen, wird das Target entsprechend angepasst. Great Bend liegt sowieso auf dem Weg nach Waldo. Die Möglichkeit wäre auch, im Norden bei Waldo zu starten, und dann ggf. nach Süden der Zelle entgegen zu fahren. Dies ist besser, als sich zu weit im Süden zu positionieren und dann einer Zelle im Norden hinterher fahren zu müssen.
Bild
Bild

Reed Timmer nach Russell KS: https://twitter.com/ReedTimmerAccu/stat ... 2063335424
Jeff Piotrowski: https://twitter.com/Jeff_Piotrowski/sta ... 2987712514

Nach dem 15Z Lauf bleibt der Startpunkt für das Chasing in Waldo KS. Um 20Z = 15 CDT soll es ein County weiter westlich, an der Dryline, los gehen. Nach aktuellem Satbild gibt es nicht viel hohe Bewölkung.

13:15 CDT: Ich bin erst mal nur bis Russell KS gefahren, da das HRRR und andere Modelle eine starke Superzelle südlich der I70 andeuten. Nach dem aktuellen Satbild geht es früher los als im 17Z HRRR vorhergesagt. Die Dryline ist gemäss Dodge City Radar schon weiter östlich als im Modell drin.
Bild

MD: http://www.spc.noaa.gov/products/md/md0304.html
WW: http://www.spc.noaa.gov/products/watch/ww0059.html

14:23 CDT: Fahre nach Hays KS. Ankunft 14:55 CDT.

Auslöse SW von Hays KS:
Bild
Bild

15:00 CDT:
Positioniere mich in Fahrtrichtung Osten entlang der I70 östlich von Hasy KS und beobachte die Zelle. Südlich bildet sich eine weitere Zelle die ggf. interessanter werden könnte.
Bild

15:37 CDT: Fahre nach Russell KS, allerdings unter laufender Beobachtung der Lage.
Bild
Anblick zwischen Hays und Russel KS.

SW von Waldo KS (Bin selber nicht dort, sondern warte in Russel KS ab):
Bild

16:20 CDT: Fahre von Russell KS nach Süden um die Tornado gewarnte Zelle bei Rozel KS abzufangen, wenn sich weiter nach Osten vorankommt, und um mich südlich von ihr zu positionieren.

Zelle bei Otis KS:
https://twitter.com/operation_chase/sta ... 3369967616

Erfolgreiches Chasing 5/5 Punkte:
Tescott, KS - Full Video -Close range Wedge tornado: https://www.youtube.com/watch?v=9ogcQpcqIgQ
Bennington, Kansas Wedge Tornado: https://www.youtube.com/watch?v=4qEffDkwjZ8
https://twitter.com/DanielShawAU/status ... 3105255425

Übernachte in Salina KS.

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Mi 2. Mai 2018, 08:21, insgesamt 32-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 757 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von knight » Di 1. Mai 2018, 19:19

Bin kurz Zuhause. Aktuelle Situation sieht so aus:

Bild
(c)NOAA

Die Lokaliserung nach dem Trippelpunkt ist heute Trumpf! Was auffällt: Die Front bewegt sich fast gar nicht...
Ich platziere mich einmal bei Hays und werde etwa 22.00 UTC wieder kurz vor dem Computer sitzen :-)... Ich bin gespannt.
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von Bernhard Oker » Mi 2. Mai 2018, 08:15

Heute lautet die Frage Kaltfront in Süd-Kansas oder Dryline in West-Oklahoma?

Nach aktuellem HRRR Lauf 07Z fahren wir von Salina KS nach Shamrock TX an die Dryline. Fahrzeit rund 6h. Abfahrt um 07 Uhr Morgens.
Bild

Chasing nach Osten entlang I40 Richtung Oklahoma City.
Bild

SPC Outlook von 16:30Z mit Moderate Risk: http://www.spc.noaa.gov/products/outloo ... _1630.html
MD: http://www.spc.noaa.gov/products/md/md0313.html
WW: http://www.spc.noaa.gov/products/watch/ww0062.html

13:00 CDT: Bin auf dem Weg von Oklahoma City nach Shamrock TX. Die Vorhersage hat sich etwas verkompliziert, da das HRRR auch Auslöse bis nach Texas runter drin hat. Ich will mich auf der Nordost Seite des Dryline Bulge (Dryline Einbuchtung) positionieren, wo die Bodenwinde am vorteilhaftesten für Tornados sind:
https://weather.us/model-charts/rapid-u ... 2100z.html

Hohe Bewölkung ist kein Problem.
http://weather.cod.edu/satrad/exper/?pa ... colorbars=

Auslöse um etwa 15:00 CDT, wenn das Cap geschwächt wird durch eine Zone von tieferen 700 hPa Temperaturen (8°C) die von SW an der Dryline eintrifft:
Bild

13:20 CDT:
Auslöse früher und verbreiteter als vorhergesagt.
Bild

Fahre mit den Zellen zurück Richtung Oklahoma auf der I40.

Kleines Chaser Treffen, nachdem sich die Zellen zu einer Squalline zusammenfügt hatten:
https://twitter.com/DanielShawAU/status ... 0136210432

Rating: 4/5 (Kein Tornado gesehen, aber eine schöne Superzelle.)

Übernachte in Norman OK. Morgen geht es nach Nordosten...
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Do 3. Mai 2018, 08:08, insgesamt 10-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
knight
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 21:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: 1786 Sugiez
Hat sich bedankt: 757 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von knight » Mi 2. Mai 2018, 22:02

Hallo zusammen

Im Moment bin ich dem Grlevel3 beschäftigt, das keine Daten liefert, beschäftigt...

Zwei aktuelle Animationen stelle ich gerne rein:

https://vimeo.com/267669083

https://vimeo.com/267669618

21:15 UTC
Ich habe heute gar kein Forecasting gemacht. Wenn ich die Stormchaser-Gesellschaft betrachte, weiss ich wohl wohin ich gehen muss. SZ kann es bis in die Abendstunden geben...

Bild
(c) Grlevel3
Zuletzt geändert von knight am Mi 2. Mai 2018, 23:23, insgesamt 2-mal geändert.
Sugiez - Mont Vully - Seeland

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018

Beitrag von Bernhard Oker » Do 3. Mai 2018, 08:13

Das heutige Chasing wird nach 04Z HRRR Lauf in Südost Kansas starten. Allerdings sind in der Nacht und am Morgen weitere Gewitter angekündigt, welche eine grosse Unsicherheit für die nachfolgende Entwicklung am Nachmittag erzeugen.
Bild

07:15 CDT: Fahre vor der Squalline nach Süden Richtung Dallas TX. Nach Norden ist mir zu weit und im Süden kann ich am nächsten Tag nochmals chasen. Zudem dürfte das heute ein sehr langes Chasing werden, das schon am Morgen früh beginnt. :cool: (Chance auf einen Tornado allerdings sehr gering.)
Bild
Bild

Ein paar Blitze in der Nacht:
https://twitter.com/NWSSanAntonio/statu ... 9055273986
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Fr 4. Mai 2018, 06:34, insgesamt 6-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5292
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 902 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Virtuelles Chasing Tornado Alley 2018 + 2019

Beitrag von Bernhard Oker » Di 30. Apr 2019, 19:24

Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 30. Apr 2019, 20:18, insgesamt 3-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Antworten