Werbung

FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Matt (8800 Thalwil)
Beiträge: 463
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Matt (8800 Thalwil) » Fr 14. Dez 2018, 12:42

Guten Tag

Ein kurzer Ausblick auf die Wetterlage am Wochenende. Im Vorfeld eines umfangreichen Troges über dem Atlantik erreicht eine ausgeprägte Warmfront den europäischen Kontinent. Gut zu sehen in der Karte der Schichtdicken-Advektion (500 hPa - 1000 hPa).

Bild

Im Querschnitt auf 48 Grad Nord zeigt sich die Struktur der Front ausgezeichnet. Zwischen 00Z (oberes Bild) und 06Z setzt der Okklusionsprozess ein. Vorerst noch eine Warmfront mit einem grossen Theta-E-Gradienten bis zum Boden, wandelt sich die Front in eine Okklusion (mit Warmfront-Charakter) um.

Bild
Bild

Hier noch der Blick von oben auf die Verteilung der Luftmassen - ein Frontensystem wie aus dem Lehrbuch:

Bild

Die Art und Stärke der Niederschläge ist schwierig abzuschätzen.

Schlüsselfaktoren:

- Abkühlung der Grundschicht in der Nacht ab (Gegenstrahlung der Warmfrontbewölkung)
- Erosion des bodennahen Kaltluftpolsters durch den aufkommenden SW-Wind
- NS-Intensität

Es sind verschiedene Szenarien von Schnee, Eiskörnern, gefrierendem Regen möglich.

Gruess, Matt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Matt (8800 Thalwil) für den Beitrag (Insgesamt 10):
Mathias Uster (Fr 14. Dez 2018, 12:51) • Matthias_BL (Fr 14. Dez 2018, 12:54) • Bruno Amriswil (Fr 14. Dez 2018, 12:54) • Bernhard Oker (Fr 14. Dez 2018, 13:24) • Willi (Fr 14. Dez 2018, 13:50) • Federwolke (Fr 14. Dez 2018, 13:53) • Kaiko (Döttingen) (Fr 14. Dez 2018, 14:32) • Christian Schlieren (Fr 14. Dez 2018, 15:41) • nordspot (Fr 14. Dez 2018, 20:55) • Severestorms (Sa 15. Dez 2018, 17:20)

Matt (8800 Thalwil)
Beiträge: 463
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Matt (8800 Thalwil) » Sa 15. Dez 2018, 13:47

Und hier noch zwei hausgemachte Grafiken. Sie zeigen den zeitlichen Verlauf des Frontdurchgangs am Gitterpunkt Zürich. Einmal die Luftmasse (oben) und einmal mit Fokus Wind (unten). Die Grundschicht ist nicht ideal abgebildet, da ich z. Z. nur die Hauptdruckflächen vom COSMO-DE Modell verwende.

Schön zu sehen sind der Warmfront- und Kaltfrontcharakter dieser Okklusion. Der langsamen Erwärmung in der Höhe (WF) folgt am SO 06Z die abrupte Abkühlung (KF) mit Anstieg der Labilität (850 - 500 hPa) auf 25 K. Auch zeigt dich, dass die milde Luft gar nicht bis zum Boden durchgreift. Die KF hat sich bereits unter die WF geschoben (Okklusion).

Bild

Bild

Gruess, Matt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Matt (8800 Thalwil) für den Beitrag (Insgesamt 4):
Torro (Sa 15. Dez 2018, 14:35) • Mathias Uster (Sa 15. Dez 2018, 17:02) • Severestorms (Sa 15. Dez 2018, 17:20) • Matthias_BL (Sa 15. Dez 2018, 17:29)

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6214
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2440 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Severestorms » So 16. Dez 2018, 02:33

Seit einer Viertelstunde nun mässiger kleinflockiger Schneefall hier in Zürich. Die Strassen werden allmählich weiss. Bin gespannt ob bei Tagesanbruch die Kaltluftschicht bereits bis zum Boden erodiert ist oder ob es noch winterlich aussieht.


Bild


Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am So 16. Dez 2018, 02:36, insgesamt 1-mal geändert.
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5353
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Bernhard Oker » So 16. Dez 2018, 06:00

Aktuell flüssiger Niederschlag in Urdorf.
Bild

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am So 16. Dez 2018, 06:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 203
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » So 16. Dez 2018, 07:22

Hier in Lustenau schönster Pulverschnee wie es ihn schon lange nicht mehr gab! Es schneit immer noch, es liegen sicher ca. 4cm Schnee!
Temp. liegt jetzt nich bei - 1°, nach einer knackig kalten Nacht mit - 6°!
Zuletzt geändert von Tobi (Rheintal, VBG) am So 16. Dez 2018, 08:38, insgesamt 1-mal geändert.

widovnir
Beiträge: 99
Registriert: Do 21. Nov 2013, 17:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wädenswil ZH / Airolo TI
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von widovnir » So 16. Dez 2018, 08:29

Nunja, wo hat es denn ab einer Linie Basel-Bern ostwärts heute Morgen NICHT für Schnee gereicht? :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor widovnir für den Beitrag:
Tobi (Rheintal, VBG) (So 16. Dez 2018, 08:38)
Wädenswil 450 m ü.M.

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
Beiträge: 547
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8580 Amriswil / TG
Hat sich bedankt: 706 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Bruno Amriswil » So 16. Dez 2018, 09:06

Guten Morgen

Rund 4 cm hat es hier in Amriswil hingeworfen.
Die Temperaturen liegen nach wie vor mit -2 Grad im negativen Bereich. Dies wird sich wohl bald einmal ändern.


Bild
Cheers
Bruno
http://www.amriswilerwetter.ch
Messstationen in: Amriswil / Uttwil / Roggwil (TG)

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2704
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Marco (Oberfrick) » So 16. Dez 2018, 10:17

Morgen

In Gipf-Oberfrick ernüchterne 2-3cm Schnee darauf etwa 1cm Eiskruste.

Der Schnee ging um 5 Uhr in Eisregen über und dann Regen die Temperatur lagen aber noch bis 9 Uhr deutlich unter 0 Grad.

Hätte von 7mm eigentlich mehr erwartet wenn schon.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Matt (8800 Thalwil)
Beiträge: 463
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Matt (8800 Thalwil) » So 16. Dez 2018, 10:45

Luftmasse (Theta-E) und Temperatur im Rückblick. Interessant ist der scharfe Temperaturgradient entlang der WF (siehe Temp. Sprung auf dem Jungfraujoch um 21Z) und das gleichzeitige Anheben des Kaltluftsees (siehe Napf ebenfalls um 21Z).

Bild

Gruess, Matt

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3064
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 333 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST Warmfront/Okklusion SO 16.12.2018

Beitrag von Uwe/Eschlikon » So 16. Dez 2018, 11:22

Hier etwa 3-5cm Schnee aber schon +3°C am Morgen früh bei leichtem bis mässigem SW-Wind

Antworten