Werbung

(Alp)Träume 2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6941
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 4044 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Federwolke » Fr 24. Mai 2019, 10:46

So lange GFS mit diesem Alptraum alleine dasteht, gibt's noch Hoffnung. Aber ja: Der letzte Rest Polarluft eiert irgendwo über Nordeuropa herum und weiss nicht so recht wohin des Wegs. Angesichts des derzeit auf unserer Seite der Nordhalbkugel komplett zerfetzten Jetstreams gleicht die Prognose, wo diese Kaltluft schlussendlich landen soll, einem Chüeplütterlotto.

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 4):
Willi (Fr 24. Mai 2019, 11:27) • Matthias_BL (Fr 24. Mai 2019, 11:28) • Mathias Uster (Fr 24. Mai 2019, 13:23) • flowi (Fr 24. Mai 2019, 21:01)

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 205
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » Fr 24. Mai 2019, 15:32

AO-Index seit Anfang Mai deutlich negativ. Warum kann das nie im Winter passieren? :roll:

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7217
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2066 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Willi » Fr 24. Mai 2019, 20:38

Der letzte Rest Polarluft eiert irgendwo über Nordeuropa herum und weiss nicht so recht wohin des Wegs.
GFS von heute 12z weiss es ganz genau. Ziel Alpen und liegenbleiben.

Quelle: wetter3.de
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag (Insgesamt 4):
flowi (Fr 24. Mai 2019, 21:01) • Mathias Uster (Fr 24. Mai 2019, 21:05) • Silas (Fr 24. Mai 2019, 23:56) • lukasm (Sa 25. Mai 2019, 15:42)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Silas
Beiträge: 2204
Registriert: Di 29. Mär 2005, 19:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: Oberthal i.E.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Silas » Fr 24. Mai 2019, 23:56

Hallo zämä

Kurzer Blick in die Normwerte:
Die WMO-konforme durchschnittlich tägliche Maximaltemperatur im Mai beträgt in Bern 17,0 °C, im Juni 20,6 °C. Wir lagen heute also deutlich über der Norm.

Für einmal - absoluter Seltenheitswerte in den letzten Jahren - waren die Abstecher unter die Norm in der ersten Monatshälfte jedoch grösser als diejenigen darüber :unschuldig: . Krönender Abschluss davon wäre der Monatswechsel à la GFS: Wie wäre es mit -30 °C auf 500 hPa? So oft hatten wir diese im Winter auch nicht ;-)...

Bild

Bedenklich nur, dass wie von Fabienne erwähnt kaum noch Kaltluft auf der Nordhalbkugel verbleibt. Es wird wohl keine 5 Jahre mehr gehen, bis der unschöne Tag vor der Türe steht, an dem die 5520 gpm Linie auf der ganzen Nordhalbkugel (meines Wissens erstmals) verschwindet :-X .

Bild

Geniessen wir die dankbare Abkühlung, ehe uns unzählige Hitzetage und -sommer bevorstehen.

Gruss Silas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Silas für den Beitrag (Insgesamt 2):
Willi (Sa 25. Mai 2019, 07:49) • lukasm (Sa 25. Mai 2019, 15:42)
Wetterstation Oberthal 850 m.ü.M.: http://silas.emmewetter.ch

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7217
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2066 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Willi » Sa 25. Mai 2019, 08:12

Ziel Alpen und liegenbleiben.
Die Achterbahn rollt ein Stückli weiter. GFS 00Z ist umgeschwenkt. Die Kaltluft verzieht sich wieder nordwärts. Dann halt heiss und trocken.

Quelle: wetter3.de
Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6941
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 4044 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Federwolke » Sa 25. Mai 2019, 08:48

Silas hat geschrieben:
Fr 24. Mai 2019, 23:56
Wir lagen heute also deutlich über der Norm.
Ähm... leicht darüber, aber bestimmt nicht deutlich. Die "Norm" besteht ja nicht aus einem fixen Mittelwert, sondern einem Streubereich (Sigma1, damit solltest du eigentlich sogar deutlich mehr anfangen können als ich ;) ). Die Grafik ist zwar noch nicht aktualisiert, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der rote Balken die obere gestrichelte Linie nicht erreichen wird: https://www.meteoschweiz.admin.ch/home/ ... =2019_2019
Man muss übrigens sehr weit zurückblättern, bis man einen Mai findet, in dem der erste "rote" Tag im Mai so spät auftritt wie 2019. Ich schätze mal, etwa die Hälfte der heute lebenden Bevölkerung kann sich nicht mehr daran erinnern... Und wenn ich mir 1987 anschaue, dann wundere ich mich aus heutiger Sicht, wie ich das damals überlebt hab ;)
Wie wäre es mit -30 °C auf 500 hPa?
S'isch ja nur es chliises Tröumli gsii *sing*. Hab mich gerade versichert: Ja, wir sind im richtigen Thread :lol:

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
Beiträge: 3394
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8708 Männedorf
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Tinu (Männedorf) » Mo 27. Mai 2019, 13:35

Hin und zurück, zurück und wieder hin....und dann wieder weitermachen wie im Mai? Wenns blöd läuft, erfahren wir die neue Persistenz der eingefahrenen Grosswetterlagen diesen Sommer mal auf der falschen - oder je nach Präferenz richtigen - Seite.

Bild
Bild

Ich bin mal gespannt auf Fabiennes Monatsprognose für den Juni...
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

michel
Beiträge: 20
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von michel » Mi 29. Mai 2019, 21:06

Neues Monat, neues Wetter? Könnte wieder einmal klappen. Zwar beibt es beim hartnäckigen Langewllentrog, allerdings verlagert der seine Achse allmählich *diskontinuierlich* etwas nach Westen. Damit gelangt der Alpenraum vermehrt auf die Vorderseite in den Bereich sehr warmer und teil feuchter, labiler Luftmassen. EZ+240 natürlich nur eine Momentaufnahme, aber vielleicht exemplarisch für das, was im Juni öfter bevorstehen kann:
Bild
Quelle: www.wetterzentrale.de
Meine Juni-Prognose wäre demnach: Deutlich zu warm und unwetterträchtig!

LG, michel
Zuletzt geändert von michel am Mi 29. Mai 2019, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor michel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mathias Uster (Do 30. Mai 2019, 07:22) • Torro (Fr 31. Mai 2019, 07:42)

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 205
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » Do 30. Mai 2019, 09:25

Das wäre dann wieder mal ein schlechter Gewittermonat hier... Mir gehen die ganz "normalen" Gewtterlagen mit Wind aus West bis Südwest richtig ab.
Aufgrund der Südströmung liegen wir hier im Rheintal immer im Lee. Und damit unter Föhneinfluss. Und dass das für Gewitter leider nicht sehr förderlich ist, wisst ihr wohl sicher alle gut genug.
Ich denke das ist leider auch eine Folge des Klimawandel. Gemischte und Meridionale Wetterlagen sind deutlich häufiger geworden, Westlagen vermisse ich immer mehr. Was sagt ihr dazu?
Zuletzt geändert von Federwolke am Do 30. Mai 2019, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Vollzitat gelöscht

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7217
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2066 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Alp)Träume 2019

Beitrag von Willi » Do 30. Mai 2019, 11:34

Auch im Osten kann man am Dienstag von Gewittern träumen. Das sommerliche Temperaturlevel ist schon mal eine gute Voraussetzung. Eine exaktere Prognose wäre zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch ziemlich Wackelpudding.
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Antworten