Werbung

Spannende Winterwoche 07.01.2019-12.01.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Necronom
Beiträge: 566
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Spannende Winterwoche 07.01.2019-12.01.2019

Beitrag von Necronom » Mo 7. Jan 2019, 12:21

Hallo zäme

Es steht eine spannende Woche an und ich bin erstaunt ob der Ruhe auf dem Forum. Es gäbe ja schon Diskussions- und Analysepotential :-)

Als Laie und aus Zeitgründen kann ich wieder nur mit einem oberflächlichen Einstieg in die aktuelle Wetterwoche dienen. Threadtitel kann von den Moderatoren/Administratoren gerne noch angepasst werden und die Thematik auch in verschiedene Threads aufgeteilt werden, je nach Gesprächsbedarf und Fokus.

Ein kurzer Überblick über die aktuelle Wetterwoche über die GFS-Ensembles für Stuttgart-Flughafen, GFS 00Z-Lauf.
Bild
Quelle: Wetterzentrale.de. Link zum Ursprung des Screenshots: http://www.wetterzentrale.de/de/show_di ... id=ENS&bw=

Ausgangslage heute mit Bodenanalysekarte vom DWD 06Z:
Bild
Quelle: Deutscher Wetterdienst. Link zum Ursprung des Screenshots: https://www.dwd.de/DE/leistungen/hobbym ... arten.html

Für die kommenden Tage jeweils die GFS 500hPa Geopotential-Karte sowie die GFS 850hPa pseudopot. Temp-Karte für jeweils 12Z (Lauf 190107 00Z).
Die 850hPa pseudopot. Temp Karte (anstatt 850hPa-Temp-Karte) für die bessere Einschätzung der SFG und für die bessere Lokalisierung der Fronten. Zur Lokalisierung der Fronten: viewtopic.php?f=3&t=3500&hilit=Karten+W ... ten#p46477
Zur Faustregel bezüglich SFG: viewtopic.php?f=2&t=6778&start=90#p117154

Prognostizierte Lage morgen Dienstag:
Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)

Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)


Prognostizierte Lage Mittwoch 12Z:
Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)

Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)


Prognostizierte Lage Donnerstag 12Z:
Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)

Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)


Prognostizierte Lage Freitag 12Z:
Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)

Bild
Quelle: Wetter3.de (Link: http://www1.wetter3.de/animation_dt.html)


Bezüglich Nds verzichte ich auf Karten. Die Verteilung der Nds-Mengen und der Verlauf der SFG wird spannend zu beobachten sein. Ganz grob gesagt: Die SFG soll diese Woche zwischen dem Flachland und mittleren Lagen schwanken (zu der Definition der Lagen: https://sturmforum.ch/viewtopic.php?f=2 ... en#p197546 ). Morgen soll die SFG kurzzeitig ansteigen bis (teils) in mittlere Lagen, bevor sie in der Nacht auf Mittwoch wieder bis ins Flachland fallen soll. Über das kommende Wochenende wage ich nocht nichts Genaues zu sagen.

Allgemein habe ich auf Karten für das kommende Wochenende verzichtet, da dann die Unsicherheiten wieder zunehmen (siehe GFS-Ensembles), GFS zudem Randtiefs rechnet (die ja nicht immer ganz einfach zu prognostizieren sind...), welche unser Wetter beeinflussen könnten und ich auch nicht die Ressourcen habe, darauf genauer einzugehen. Grundsätzlich deutet die Tendenz in Richtung etwas mildere Nordweststörumung... aber genug der vagen Worte.

Ich freue mich auf Ergänzungen, Kritik, Analysen und hoffentlich weitere tolle Schneebilder diese Woche :-)

Guete Start id Wuche wünschi eu.
Zuletzt geändert von Willi am Fr 11. Jan 2019, 10:05, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Datum im Titel angepasst
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Necronom für den Beitrag (Insgesamt 6):
lukasm (Mo 7. Jan 2019, 13:39) • widovnir (Mo 7. Jan 2019, 13:42) • Mathias Uster (Mo 7. Jan 2019, 13:52) • Matthias_BL (Mo 7. Jan 2019, 16:38) • Reto. (Di 8. Jan 2019, 21:30) • Microwave (Mo 14. Jan 2019, 04:52)

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
Beiträge: 3332
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8708 Männedorf
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Tinu (Männedorf) » Mo 7. Jan 2019, 15:50

Spannend werden der Mittwoch und dann auch die Nacht auf Donnerstag (Donnerstagmorgen). So wie das bei GFS daher kommt, kriegen wir durchgehend Schneefall bei fallenden Minusgraden. Theta-E liegt eigentlich immer unter 18 Grad. Und das, wie gesagt, bei Niederschlagssignalen bis weit in den Donnerstag, wobei der Osten wieder stärker "beglückt" wird als der Westen.

Bild
Bild

Die Position des steuernden Tiefs über Polen/Tschechien ist eigentlich ideal für eine ordentliche Packung Schnee selbst bis in tiefe Lagen. Das werden zwei lustige Tage... :-D
Zuletzt geändert von Tinu (Männedorf) am Mo 7. Jan 2019, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tinu (Männedorf) für den Beitrag (Insgesamt 3):
Necronom (Mo 7. Jan 2019, 16:10) • Matthias_BL (Mo 7. Jan 2019, 16:37) • Mathias Uster (Mo 7. Jan 2019, 21:30)
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

Matt (8800 Thalwil)
Beiträge: 463
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 15:11
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Matt (8800 Thalwil) » Di 8. Jan 2019, 12:05

Die Dynamik der Wetterlage (Durchmischung, Lee-Effekte) ist nicht optimal für Schnee im Flachland. Dennoch dürften die Schauer am MI/DO vielerorts ein paar Zentimeter Schnee produzieren. In den Staulagen der Alpennordseite fällt viel Schnee. Dieses Mal auch im BEO! Danach sieht's im Flachland nach Tauwetter bzw. Regen aus.

Hier der Verlauf am Gitterpunkt Zürich (ICON-EU Modell): Luftmasse, Wind, Isothermen

Bild

Gruess, Matt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Matt (8800 Thalwil) für den Beitrag:
Mathias Uster (Di 8. Jan 2019, 14:02)

Staublaui99
Beiträge: 41
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8762 schwändi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Staublaui99 » Di 8. Jan 2019, 12:14

hoi zämä, schwändi 688müm Schneefall seit 3.30uhr 12,4l =10cm Neuschnee. Taupunkt jetzt genau 0,0°C ;) dauert ja nümä lang bises kälter wird
gesamt 45cm. gruzz

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Joachim » Di 8. Jan 2019, 13:06

Hoi zäme

Mit der hochreichend kalten Polarluft (Tt500 bis -36°) auch paar schöne "Gruupelschuur" (oder Hagel :-)) und kurze Wintergewitter.

Kräftige Schneeschauer - Marke Schneegestöber :-)

Bis Donnerstagmorgen ganze Deutschschweiz schneebedeckt, Hochrhein und Seeland am wenigsten Neuschnee.
Max. Neuschnee Muotatal und Alpstein.

Grüsslis

Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joachim für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bruno Amriswil (Di 8. Jan 2019, 13:45) • Mathias Uster (Di 8. Jan 2019, 14:03)

Christian Schlieren
Beiträge: 3304
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 18:53
Wohnort: 8952 Schlieren
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Christian Schlieren » Di 8. Jan 2019, 14:53

Hoi zäme

Nach GFS am Mittwoch morgen auf 500hpa sogar bis -38° :frost: das dürfte dann wirklich lustig werden mit den Schneeschauer
wen es 5cm+ in 30-60min gibt :mrgreen:
Am meisten Action wahrscheinlich Morgen ca. 0600-12.00

Bild


Grüsse
Christian Schlieren bei Zürich 393 M.ü.M

Staublaui99
Beiträge: 41
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8762 schwändi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Staublaui99 » Di 8. Jan 2019, 15:53

letzte h schneefallraten wechselnd 2.4mm-6.8mm/hr! 18cm neu :-D 21,8l bis 15.50uhr

Zumi (AR)
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 16:13
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schwellbrunn (AR)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Zumi (AR) » Di 8. Jan 2019, 15:57

Die Schneefallgrenze war heute ganztags bei 900m/ü/M, darüber sofort sehr winterlich. Die Temperatur pendelt hier um 0°C.

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3064
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 333 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Di 8. Jan 2019, 16:11

Bei mir im TG auf 600m wieder mehrheitlich grün, da mässiger W-Wind, Plus-Temperaturen und leichter Regen immer wieder. Schnee nur noch ein paar Flecken oder am Strassenrand :lol:

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2666
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spannende Winterwoche 07.01.2019-13.01.2019

Beitrag von Rontaler » Di 8. Jan 2019, 16:36

Zumi (AR) hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 15:57
Die Schneefallgrenze war heute ganztags bei 900m/ü/M, darüber sofort sehr winterlich. Die Temperatur pendelt hier um 0°C.
Hallo Zumi

Selbiges Bild im Tösstal/ZH Oberland. Bei mir daheim auf 800 m zeitweise auch Regen, oben auf der Gibswiler Loipe (910 m) oder auf dem Ghöch (975 m) Schneefall ohne Regen. Ist oft so, das sind die berüchtigten 100 Höhenmeter, die mir oft fehlen zum Glück, sei es für Schnee oder kein Nebel. ;)

Kachelmann's Super HD modelliert bei uns bis Donnerstagabend 30-45 mm Niederschlag - als Schnee. Das kann ich nicht glauben, auch wenn das obere Tösstal bis ins obere Toggenburg bei NW-/N-Stau anschlägt:

https://kachelmannwetter.com/ch/modellk ... 2300z.html

Akkumulierter Schnee soll gemäss dieser Karte 20-30 cm sein (Setzung mit einberechnet?):

https://kachelmannwetter.com/ch/modellk ... 2300z.html

Vom Ghöch bis Bachtel und Hörnli bis Schnebelhorn sollen dann 60-80 cm Schnee liegen:

https://kachelmannwetter.com/ch/modellk ... 2300z.html

Mal sehen. Ich bin und bleibe skeptisch, da die Modelle schon die letzte vermeintlich grosse Schneelage vergangenes Wochenende westlich des Toggenburgs punkto Mengen nicht gut im Griff hatte. Gerade COSMO, sonst eigentlich zuverlässig punkto Niederschlagsmengen und -verteilung, sagte die Niederschlagsmengen sowohl vergangenes Wochenende, wie auch heute, rund 50 % zu hoch an.

COSMO-Prognose 08.01.19 12Z für +24 h (akkumulierter Niederschlag):

Bild

Gemäss dieses Laufs sollen bis morgen Mittag 9-14 mm Niederschlag als Schnee zusammenkommen (keine messbaren Niederschläge bis 18Z nach diesem Output).

COSMO-Prognose 08.01.19 12Z für +24 h (akkumulierter Schnee):

Bild

Aus den 9-14 mm akkumulierter Niederschlag sollen 8-10 cm Neuschnee zusammenkommen bis morgen Mittag. On verra. Ich behaupte man kann guten Gewissens 1/3 der beiden Outputs nehmen. Ist zuviel Wind und Labilität im Spiel verbläst's vieles weiter nach hinten in die voralpinen Regionen (Toggenburg, Goldingen Atzmännig z. B.).

Gruss
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Antworten