Werbung

Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8708 Männedorf
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Tinu (Männedorf) » Do 28. Feb 2019, 15:40

Von Westen her nähert sich so ein komisches weisses Zeugs. Auf dem Radar sieht es wie Watte aus. Was ist das? #haniangscht


Bild

Off Topic
:unschuldig:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tinu (Männedorf) für den Beitrag:
Tobi (Rheintal, VBG) (Do 28. Feb 2019, 17:18)
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7141
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2027 Mal
Danksagung erhalten: 1814 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Willi » Do 28. Feb 2019, 18:28

Auf dem Radar sieht es wie Watte aus. Was ist das? #haniangscht
Das Zeugs wird elektrisch, iii :help:

Quelle: metradar.ch
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag:
Tinu (Männedorf) (Do 28. Feb 2019, 21:09)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Uwe/Eschlikon
Beiträge: 3064
Registriert: Mi 4. Jun 2003, 14:35
Wohnort: 8360 Eschlikon/TG
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 333 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Uwe/Eschlikon » Do 28. Feb 2019, 19:09

Bisher hat niemand etwas von den mancherorts krassen Temperaturunterschieden heute früh im Vorfeld dieser Front geschrieben:
Bei mir daheim (Eschlikon) +11°C um 05:30 (leichter SW-Wind), im Rosental zwischen Münchwilen und Wängi (TG) -2°C,
Unterschied 13°C / Distanz (Luftlinie): 2'800m.

So krass habe ich es noch niemals gesehen. Wenn es mal grössere Unterschiede gibt, dann sind es 5 oder 6°C, aber 13° :shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2704
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Do 28. Feb 2019, 20:23

Hallo

Also in Fricktal bläst seit dem frühen Abend immer wieder kräftig der Wind. Aktuell knarzt das Dach schon ordentlich wenn so eine Böe das Haus trifft.

Bin etwas erstaunt eine Windwarnung ist ja nicht raus oder?

Heute war es in Basel geschlagene 19 Grad warm, hatte Gestern schon das Gefühl es geht nicht mehr mit den 18 Grad... :warm:
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Tinu (Männedorf)
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 16:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8708 Männedorf
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Tinu (Männedorf) » Do 28. Feb 2019, 21:12

Marco (Oberfrick) hat geschrieben:
Do 28. Feb 2019, 20:23
Hallo

Also in Fricktal bläst seit dem frühen Abend immer wieder kräftig der Wind. Aktuell knarzt das Dach schon ordentlich wenn so eine Böe das Haus trifft.

Bin etwas erstaunt eine Windwarnung ist ja nicht raus oder?

Heute war es in Basel geschlagene 19 Grad warm, hatte Gestern schon das Gefühl es geht nicht mehr mit den 18 Grad... :warm:
Dass es windig werden würde (vor allem in der Höhe) war schon klar angesichts der Modelle in den letzten Tagen. Bei Bf 9-10 im 850 hpa-Niveau ist aber eine Windwarnung eher übertrieben. Das reicht nicht für verbreitete Sturmböen ins Flachland, vor allem nicht bei den Durchmischungsverhältnissen.

PS: Chasseral immerhin mit 94 km/h-Böe!
Zuletzt geändert von Tinu (Männedorf) am Do 28. Feb 2019, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Tinu (Männedorf ZH, 422 m ü. M)
Gewitter und Sturm = erhöhter Pulsschlag
Föhn-fasziniert

Staublaui99
Beiträge: 43
Registriert: Do 21. Apr 2016, 18:33
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8762 schwändi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Staublaui99 » Fr 1. Mär 2019, 12:42

hoi zämä, starcker regen seit 9.00uhr schneefallgrenze anfangs 1300müm, jetzt 800-900müm. rictung Elm ab 850müm bereits schneefahrbahn..bis jetzt 11l niederschlag. gruzz

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fettauge bodigt Betonhoch {FCST 27.2-1.3.2019}

Beitrag von Joachim » Sa 2. Mär 2019, 14:00

Hoi zäme

Nachtrag zum Donnerstagmorgen...Temperaturwerte Thurgau um 06 Uhr:

Bild

Tänikon/Aadorf, Nollen 10, Kirchberg 11, Lommis -4 Grad

Joachim

Antworten