Werbung

Verwellte Westwindlage, 04.03.2019 - 18.03.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7174
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2044 Mal
Danksagung erhalten: 1829 Mal
Kontaktdaten:

Verwellte Westwindlage, 04.03.2019 - 18.03.2019

Beitrag von Willi » So 3. Mär 2019, 23:11

Für die kommenden Tage zeigen die Modellprognosen einen zügigen Wechsel von Hochs und Tiefs mit frühlingshaftem Feeling. Es beginnt morgen mit einer schönen Kaltfront mit Neigung zu kräftigem Westwind, während die Schaueraktivität gemäss Cosmo bei search.ch als eher moderat einzustufen ist. Hm, vielleicht ist doch da und dort was elektrisches mit dabei, wer weiss. Die nächsten Kaltfronten wären dann am Donnerstag und die Woche drauf am Montag fällig, wobei letztere eine kältere Periode einleiten könnte, aber das ist doch noch sehr wacklige Zukunftsmusik.

Quelle: wetter3.de
Bild
Zuletzt geändert von Willi am So 17. Mär 2019, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel Datumsbereich angepasst
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Mathias Uster (So 3. Mär 2019, 23:51) • Severestorms (Mo 4. Mär 2019, 01:05) • Kaiko (Döttingen) (Di 5. Mär 2019, 16:16)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2446 Mal
Danksagung erhalten: 1043 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Severestorms » Mo 4. Mär 2019, 00:41

Heute Nacht besteht im Nordwesten Frankreichs eine geringe, aber doch erhöhte Tornadogefahr!

Siehe:
Estofex
Keraunos (verfällt)

Bei uns dürfte es hinsichtlich Gewitter, Fallböen und Funnelclouds vermutlich am Nachmittag (frontal oder postfrontal) kurz spannend werden. Etwas CAPE, ausreichende Scherung und ordentliche Helizität könnten sich lokal und in einem kurzen Zeitfenster überlappen.

Bild

Für eine Superzelle oder gar einen Tornado wird die Konvektion nicht hochreichend und stark genug sein. Aber eine Trichterwolke könnte ich mir mit etwas Glück angesichts der Parameter schon vorstellen.

Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am Mo 4. Mär 2019, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Severestorms für den Beitrag:
Kaiko (Döttingen) (Di 5. Mär 2019, 16:16)
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6913
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 3996 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Federwolke » Mo 4. Mär 2019, 01:16

Der Föhn hat wohl die falsche Ausfahrt genommen :lol:

Delémont um 01:00 wärmste Station der Schweiz mit 16.3 Grad und -4.4 Taupunkt = 23 % Feuchte

Benutzeravatar
raffitio
Beiträge: 163
Registriert: Do 15. Jan 2009, 10:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von raffitio » Mo 4. Mär 2019, 09:17

Aktuell gerade sehr giftige Böen in Dietikon. Die waren gefühlt stärker, wie beim letzten "Sturm". Bin auf die Windgeschwindikeiten gespannt.

Edit: Die Böen dürften sich wohl so um die 80km/h bewegt haben.
Zuletzt geändert von raffitio am Mo 4. Mär 2019, 09:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2704
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Mo 4. Mär 2019, 09:32

Morgen auch in Basel war es um 7 Uhr gute 18 Grad warm zusammen mit dem Wind. Unterdessen ist die Temperatur auf 8 Grad gesunken.

Gab immer wieder kräftige Böen, jetzt regnet es mal etwas stärker.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6913
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 3996 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Federwolke » Mo 4. Mär 2019, 09:32

Ach du meine Nase...

130 km/h in Egolzwil, 111 in Thun, 110 in Koppigen, selbst im sonst nicht so anfälligen Zollikofen 99. Ich dachte gestern Abend, Arome übertreibt es ein bisschen und habe mich mehr an Cosmo orientiert. Nicht gut :neinei:

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2712
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Rontaler » Mo 4. Mär 2019, 10:03

Hallo zusammen

Kaum zu glauben, dass es bei Zürich sogar Sturmschäden gegeben hat gemäss Radio Zürisee, hier bei Freienbach SZ ist und war es die gaze Zeit über windstill!

Gruss
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain/LU auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6221
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2446 Mal
Danksagung erhalten: 1043 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Severestorms » Mo 4. Mär 2019, 11:23

Hallo zusammen

Zu den Böen im Raum Dietikon/Schlieren heute morgen gegen 9 Uhr: Gemäss einer SBB-Meldung soll es Gegenstände in die Fahrleitung geweht haben. Die Verspätungen waren im Minutenbereich, daher nehme ich an, dass es keine grösseren Gegenstände waren.

Im Raum Bern hingegen sind bereits Bäume umgestürzt:
https://www.bernerzeitung.ch/region/kan ... y/11516048

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Wetterfreund
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 19:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Wetterfreund » Mo 4. Mär 2019, 13:35

In Aarau haben wir heute Morgen starke Böen mit Regen gemischt. Nach einer mehrstündigen Ruhephase zieht der Wind jetzt wieder an. Auf heute Nachmittag werden ja noch richtig starke Böen erwartet.

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 204
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Verwellte Westwindlage, ab 04.03.2019

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » Mo 4. Mär 2019, 14:05

Erster elektrischer Schauer NW vom Genfersee. Generell beginnt es langsam vom Jura her etwas zu brodeln, mal schauen wie sich das weiterentwickelt.

Antworten