Werbung

Föhnsturm 06./07.03.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Brösmeli
Beiträge: 55
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Brösmeli » Mi 6. Mär 2019, 22:25

Off Topic
Hallo @Matt,
Matt (8800 Thalwil) hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:45
EDIT: Das Einbetten von Videos scheint nicht ganz zu klappen, darum hier noch der Link:
https://vimeo.com/321728243

Gruess, Matt
@Willi hat hierzu vor einer Weile folgendes geschrieben:
Willi hat geschrieben: Dies könnte funzen (danke Jan!)
(vimeo)httpsDoppelpunkt//player.vimeo.com/video/314289478(/vimeo)
und runde Klammern durch eckige ersetzen.
Bei youtube vimeo durch youtube ersetzen (hat schon bisher gefunzt).

Gruss Willi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösmeli für den Beitrag:
Matt (8800 Thalwil) (Mi 6. Mär 2019, 22:33)
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Joachim » Mi 6. Mär 2019, 22:31

Hoi zäme

Um 22 z zeigt sich die Föhnluft schön an der Taupunktsdifferenz >10K im ZH Oberland, Fürstenland und oberen Bodensee

Bild

Max. Böen letzte 3h in km/h:

067140 Les Diablerets CHE 46.3333 7.2 2966m 159
066980 Ebenalp CHE 47.2828 9.4106 1640m 148
069387 Bruelisau-Kastenbahn CHE 47.2965 9.4565 925m 141
069970 Malbun LIE 47.1007 9.6109 1611m 141
069054 Bilten CHE 47.18166 9.013 415m 135
069388 Hoher Kasten CHE 47.2838 9.4849 1790m 128
066530 Gersau CHE 46.9961 8.5235 520m 126
067500 Guetsch/Andermatt CHE 46.65 8.6167 2282m 124
067300 Jungfraujoch CHE 46.55 7.9833 3580m 122
069115 Diavolezza CHE 46.4122 9.9653 2979m 120
067400 Titlis CHE 46.7667 8.4333 3040m 117

Grüsslis
Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joachim für den Beitrag (Insgesamt 2):
Severestorms (Do 7. Mär 2019, 06:55) • Kaiko (Döttingen) (Fr 8. Mär 2019, 19:52)

Linth
Beiträge: 86
Registriert: Do 16. Dez 2010, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Linth » Mi 6. Mär 2019, 23:28

Im Nachbardorf Bilten auf 420 Meter über Meer 135 kmh, nicht schlecht. Und das mitten im Dorf, nicht auf irgend einem Hügel oder so. :shock:
Stürmt echt wie die Sau hier.
Wieder einmal eindrücklich diese gewaltigen Unterschiede auf engstem Raum. Hier in der oberen Linthebene haben wir Orkanböen, die mitten durch die Dörfer fegen und nicht mal 10 Kilometer weiter Richtung Zürich absolute Windstille. Nicht mal Fahnen wehen ein bisschen. Unglaublich. Ich staune immer wieder. Man muss das selber mal erlebt haben um diese krassen Gegensätze zu erfahren. Natur pur
Zuletzt geändert von Linth am Mi 6. Mär 2019, 23:32, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2087
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 870 Mal
Kontaktdaten:

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » Mi 6. Mär 2019, 23:33

Hoi zäme

Melchsee Frutt auch immer eindrücklich: 161km/h :up:

Bild

https://www.melchsee-frutt.com/webcam.html

Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am Mi 6. Mär 2019, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaiko (Döttingen) für den Beitrag:
Severestorms (Do 7. Mär 2019, 06:56)
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Thundersnow
Beiträge: 284
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9402 Mörschwil
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Thundersnow » Mi 6. Mär 2019, 23:48

Die Daten meiner Station in Mörschwil lassen auf einen ziemlich starken Föhnsturm schliessen. Der Mittelwind in etwas geschützter Lage liegt bei 24 Km/h und der Rekord der letzten 7 Jahre bei etwa 27 Km/h!
Da dürften Böenspitzen an die 100 Km/h dabei sein, was für den Ort ziemlich viel ist bei Föhn.

Bin gespannt auf den Höchstwert. In Zürich ists ruhig.

Gruss Thundersnow
Aktuelle Wetterdaten (Neu), Bilder und Berichte http://meteomoerschwil.zangl.ch

Markus Pfister
Beiträge: 1783
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Markus Pfister » Do 7. Mär 2019, 00:15

Hallo,

zwei Besuche in Brülisau, Appenzell heute. Ich konnte um 21:30 herum bis zu 130 km/h Föhnorkan messen. Es rüttelt und stösst jeweils schon gewaltig von der Alp Sigel runter, zeitweise schwer zu stehen.


Bild


Rund eine Stunde später 22:30 schwächte sich der ernome lokale Luft-Wasserfall etwas ab, und der Wind verlagerte sich weiter nach Norden, wo nun hier am Gäbris auch etwas mehr los ist mit geschätzten 100 km/h Böen. Hier könnte das Maximum noch kommen, ich denke 120 km/h sind möglich, wenn der Föhn allmählich von Westen her Konkurrenz bekommt.

Beste Grüsse

Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag:
Kaiko (Döttingen) (Fr 8. Mär 2019, 19:53)
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Benutzeravatar
Haene
Beiträge: 199
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 16:51
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Haene » Do 7. Mär 2019, 03:04

Sali zäme

Wie oben beschrieben machte ich eine Ausfahrt um den Föhnsturm heute anzuschauen. Ich war in Brunnen, Isleten und zuletzt zwischen Brunnen und Gersau.
Wie Tobi vom Rheintal geschrieben hat, ist mir bevor ich losfuhr aufgefallen, dass Altdorf auf Böen zwischen 90 und 100 km/h ein Mittelwind um ca. 55 bis 65 km/h hat. Das heisst, dieser Föhnsturm bläst relativ Regelmässig. Das konnte ich vor allem in Isleten gut feststellen, die Böenspitzen dauerten statt wenige Sekunden mindestens 30 Sekunden, oft hatte ich das Gefühl es bläst 2 Minuten lang ununterbrochen mit ca. 100 km/h. Aber alles der Reihe nach. Zuerst war ich in Brunnen.

Bild


Eine hohe Mittelwindgeschwindigkeit ist gut für die Entstehung grösserer Wellen. Die waren in Brunnen ca. 70-80cm hoch. Der Abstand von Wellenberg zu Wellenberg war ca. 12 bis 15m. Sie wirkten dadurch etwas Flach hatten aber trotzdem eine grosse Wucht, wenn sie am Ufer brechen.

Ich wollte Wasserteufel fotografieren. Sie waren heute nicht so häufig unterwegs und wenn, waren sie kurzlebig. Im Video ist das ab 0:24 zu sehen.

Bild


Was häufiger auftrat sind Wasserfontänen, die z.T. bis 50m Meter hoch, manchmal auch noch etwas höher, aus dem See geblasen wurden.

Bild


Bild

Vor allem in Richtung Gersau gab es immer wieder solche Fontänen. Sie trieben gegen Gersau, so dass sie von Brunnen aus optisch wie still zu stehen scheinen. Nur der Auftrieb konnte man sehen. Das seht ihr im Video ab 0:18.

Danach fuhr ich noch nach Isleten. Dort ging die Post ganz schön ab, wie ich oben schon beschrieben hatte. Trotzdem gab es ein paar unerschrockene Surfer, die in See stachen, später aber aufgaben. Den Sturm in Isleten seht ihr im Video ab 0:37.

Bild


Bild


Zurück in Brunnen sah ich, dass gegen Gersau immer noch Wasserfontänen hochgeblasen wurden. Die wollte ich genauer anschauen. Ich positionierte mich beim Seebad Kindli zwischen Brunnen und Gersau. Das war eine ideale Bühne. Denn mir wurde ganz grosses Theater dargeboten. Riesige Skulpturen aus Wasserstaub trieben an mir vorbei. Das seht ihr auf dem Video ab 1:31.

Bild

Die Böen kamen im Minutentakt, ok manchmal ging es auch 2 oder 3 Minuten, aber es wurde nie langweilig. Hier war die Mittelwindgeschwindigkeit wesentlich geringer, aber die Böen trotzdem kräftig, doch nicht mehr so anhaltend wie in Isleten. Joachim hat für Gersau ein Maximum von 126 km/h gemeldet. Eine Böe in dieser Grössenordnung dürfte im Video ab 1:54 zu sehen sein. Der grössere Unterschied zwischen Mittelwindgeschwindigkeit und Böen ist auch günstiger für die Entstehung von Wasserteufeln. Im Video ab 2:34 …

Bild

…und ab 3:01. Im Bild ist die Geburt des Wasserteufels festgehalten.

Bild

So, das war‘s von meinerseits. Viel Spass beim Videoschauen. In Realität war alles noch viel eindrücklicher.

Link zum Video
https://youtu.be/oFCPWP6z70c


Liebe Grüsse vom Hans-Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Haene für den Beitrag (Insgesamt 6):
Tobi (Rheintal, VBG) (Do 7. Mär 2019, 06:38) • Bernhard Oker (Do 7. Mär 2019, 08:02) • Willi (Do 7. Mär 2019, 08:53) • Severestorms (Do 7. Mär 2019, 09:22) • Matt (8800 Thalwil) (Do 7. Mär 2019, 09:49) • Kaiko (Döttingen) (Fr 8. Mär 2019, 19:53)
Häne, Küssnacht am Rigi, 453 m.ü.M.

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6084
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2212 Mal
Danksagung erhalten: 905 Mal
Kontaktdaten:

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Severestorms » Do 7. Mär 2019, 07:11

Kaiko (Döttingen) hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 23:33
Hoi zäme

Melchsee Frutt auch immer eindrücklich: 161km/h :up:

Bild

https://www.melchsee-frutt.com/webcam.html

Gruss Kaiko
Und wohlgemerkt, dort oben hat es nicht wenige Wohnhäuser:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Melchse ... 8_(68).jpg

Aber die sind sich das vermutlich gewöhnt und die Häuser abgehärtet. 😁

Melchsee-Frutt ist sicher auch ein interessanter Kaltluft Hotspot im Winter. Oder was misst die Wetterstation von meteocentrale dort jeweils?

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Chuuz51
Beiträge: 13
Registriert: So 30. Apr 2017, 16:41
Geschlecht: männlich
Wohnort: Mollis GL, auf der Alp 1163m
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Chuuz51 » Do 7. Mär 2019, 07:52

Linth hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 23:28
Im Nachbardorf Bilten auf 420 Meter über Meer 135 kmh, nicht schlecht. Und das mitten im Dorf, nicht auf irgend einem Hügel oder so. :shock:
Stürmt echt wie die Sau hier.
Wieder einmal eindrücklich diese gewaltigen Unterschiede auf engstem Raum. Hier in der oberen Linthebene haben wir Orkanböen, die mitten durch die Dörfer fegen und nicht mal 10 Kilometer weiter Richtung Zürich absolute Windstille. Nicht mal Fahnen wehen ein bisschen. Unglaublich. Ich staune immer wieder. Man muss das selber mal erlebt haben um diese krassen Gegensätze zu erfahren. Natur pur
Das ist sehr interessant. Nur ein paar Kilometer von Bilten entfernt, aber rund 800 Meter höher auf der Ostseite von Mollis war es relativ ruhig angesichts der Meldungen anderer Stationen. Mein Chalet hat schon ein paar mal etwas gestöhnt, aber das waren maximal geschätzte 70-80km in den Böenspitzen . Ansonsten hätte es wohl Schäden in der Umgebung. Jetzt ist der Föhn zusammengebrochen und es regnet bei +3 Grad
Chuuz51
Mollis GL, auf der Alp (1163müM)

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2638
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Föhnsturm 06./07.03.2019

Beitrag von Rontaler » Do 7. Mär 2019, 09:00

Hallo zusammen

Nachfolgend alle Windböen > 80 km/h von gestern Abend 19 Uhr bis heute Morgen 07 Uhr:

Bild
Quelle: http://www.meteocentrale.ch/de/wetter/h ... en-6h.html

Besonders erwähnenswerte Stationen habe ich rötlich eingefärbt. Aufgefallen sind mir die Schwyzer Stationen Rothenthurm, Brunni-Alpthal und Unteriberg/Euthal. Bei Rothenthurm vermute ich einen Kanalisierungs-Effekt, wenn der Föhn zusammenbricht und der kalte, feuchte Westwind nachdrückt. Brunni-Alpthal hat jeweils kräftige Fallböen von den Mythen herunter bei Föhn. Bemerkenswert sind die 85 km/h bei Euthal am Sihlsee. Der Föhn bläst normalerweise nicht so kräftig vom Ybrig herunter wie aus dem Alptal heraus Richtung Einsiedeln.

Bei uns im ZH Oberland gab es auch Föhn, max. 55 km/h.

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rontaler für den Beitrag (Insgesamt 4):
Severestorms (Do 7. Mär 2019, 09:24) • Matt (8800 Thalwil) (Do 7. Mär 2019, 09:48) • Haene (Do 7. Mär 2019, 12:29) • Kaiko (Döttingen) (Fr 8. Mär 2019, 19:53)
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Antworten