Werbung

Gewitter 15.06.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
nordspot
Beiträge: 2169
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:32
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-78464 Konstanz
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von nordspot » So 16. Jun 2019, 10:41

Moinmoin.
Das war ein heftiger Durchgang gestern, lange nicht gesehen,sowas. Ich war auf dem Dach ein Paar Sachen zu sichern als die westliche, optisch interessantere Zelle vorbeizog so auf Höhe Radolfzell/Singen. Paar interessante Blitze gabs. Richtung Süden eine graue Wand ohne Konturen od Geblitze. Etwa 15 Min später wurde eine Böenwalze sichtbar die rasch näher kam, dahinter immer mehr geflacker. Ich nehme an dass der Gewitterkomplex nun angefangen hatte die Energiereiche Luft am Bodensee anzuzapfen (wir hatten ja lange Einstrahlung) und verstärkte sich in einem atemberaubenden Tempo. Paar Minuten war es schon über uns, Starkwind, Regenguss fast waagrecht und kleiner Hagel bis 1cm. Da flogen Äste durch die Luft, Blätter etc.
Und das Dauergeflacker dazu. Sehr spektakulär. Das ganze ging erstaunlich lange, fast ne halbe Stunde, und die Kanalisation fing an rückwärts zu laufen, eher selten in Konstanz..
Der Abzug war auch nett anzusehen, viele Blitze, die meisten jedoch CCs. Das es sich tatsächlich um was Gröberes gehandelt hat sah Man auf dem Nachhauseweg, überall Spinat und abgebrochene Äste auf der Strasse und einen Geröllabgang über die Strasse bei Wallhausen.
Fotos reiche ich später nach

Sonnige Grüsse

Ralph

P.S. Super Fotos und Berichte :up:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nordspot für den Beitrag (Insgesamt 4):
Tobi (Rheintal, VBG) (So 16. Jun 2019, 11:58) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:46) • Bruno Amriswil (So 16. Jun 2019, 15:08) • Willi (So 16. Jun 2019, 16:40)
nordspot Konstanz

cechafilms
Beiträge: 1
Registriert: So 16. Jun 2019, 08:02
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von cechafilms » So 16. Jun 2019, 10:50

Hallo zusammen
Konnte mich nun endlich dazu durchringen, auch mal einen Account hier zu machen. Bin seit jeher von Wetterphänomenen fasziniert und daher seit Jahren eifriger Mitleser hier. Deswegen mal ein allgemeines Dankeschön in die Runde für alle die hier was beitragen.

Standort Rumisberg BE, Blickrichtung Süd-West

Leider musste ich abbrechen, als der Regen einsetzte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cechafilms für den Beitrag (Insgesamt 9):
nordspot (So 16. Jun 2019, 10:54) • JonasF (So 16. Jun 2019, 10:55) • Willi (So 16. Jun 2019, 11:35) • Slep (So 16. Jun 2019, 11:51) • Tobi (Rheintal, VBG) (So 16. Jun 2019, 11:59) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:46) • Markus Pfister (So 16. Jun 2019, 18:02) • Severestorms (Mo 17. Jun 2019, 14:40) • Haene (Mo 17. Jun 2019, 23:57)

Benutzeravatar
Slep
Beiträge: 1348
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8404 Oberwinterthur
Hat sich bedankt: 538 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Slep » So 16. Jun 2019, 11:54

Nun ein YouTube Video von mir, das zeigt schön, wie heftig der Regen war. Leider ist die Aufnahme ein bisschen dunkel, aber geniesst es trotzdem.
https://www.youtube.com/watch?v=F_zTppn ... e=youtu.be
Gruss, Simon.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Slep für den Beitrag (Insgesamt 3):
Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:46) • Willi (So 16. Jun 2019, 16:40) • Haene (Mo 17. Jun 2019, 23:58)
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Dr. Funnel
Beiträge: 678
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 1018 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Dr. Funnel » So 16. Jun 2019, 14:53

Hier noch ein Bild zum Eintreffen der Gewitterfront am Bodensee (Standort Rorschacherberg).
Für kurze Zeit war an der Wolkenunterseite ein Funnel zu erkennen.


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr. Funnel für den Beitrag (Insgesamt 5):
Bruno Amriswil (So 16. Jun 2019, 15:09) • Willi (So 16. Jun 2019, 16:40) • Brösmeli (So 16. Jun 2019, 17:20) • Severestorms (Mo 17. Jun 2019, 15:36) • Haene (Di 18. Jun 2019, 00:01)
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Brösmeli
Beiträge: 61
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Brösmeli » So 16. Jun 2019, 17:19

Wie Cyrill schon angekündigt hat, folgt noch mein Bericht vom gestrigen Chasing mit dem Maestro ;) nebenbei bemerkt mein allererstes Chasing überhaupt, und dann direkt einen Volltreffer gelandet!
Während einiger Telefonate wurde ich gleich voll in den Prozess des Kärtchen-Interpretierens und Forecast-Erstellens mit einbezogen. Dann wurde ein Treffpunkt vereinbart, es gab eine kurze Begrüßung und gleich wieder ab ins Auto. Die Zeit drängte, denn die Bodensee-Zelle näherte sich rasch.
Am Spotterplatz angekommen bot sich ein prächtiger Anblick auf die herannahende Zelle:


Bild


Die Stimmung war grandios. Schwülwarm, zirpende Grillen und entferntes Donnergrollen, dazu eine Stroboshow. Ich war so sehr damit beschäftigt die Wolkenwalze zu bestaunen dass ich wohl übersehen hätte was sich hinter mir darbot. Zum Glück machte Cyrill mich überaus entzückt darauf aufmerksam:


Bild



Bild


Die Böenwalze zieht über den Bodensee (links im Bild) hinweg:


Bild



Bild


In diesem Stadium war Rotation erkennbar:


Bild


Schlussendlich kam mit deutlich hörbarem Rauschen der Niederschlag auf uns zu und der Wind nahm erheblich an Stärke zu:


Bild


Leider konnte ich weiters keine Blitzfotos mehr machen weil meinem Kopf plötzlich entfallen war, wie ich die Kamera für Langzeitbelichtung einrichten muss :roll:

Das war der Einstand aller Einstände, ein superspannendes Ereignis und ich habe jede Menge gelernt. An dieser Stelle nochmals danke, Cyrill!

@Dr. Funnel,
Dr. Funnel hat geschrieben: Für kurze Zeit war an der Wolkenunterseite ein Funnel zu erkennen.
um welche Uhrzeit hast du das Foto gemacht?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösmeli für den Beitrag (Insgesamt 6):
Willi (So 16. Jun 2019, 17:32) • Markus Pfister (So 16. Jun 2019, 17:46) • Cyrill (So 16. Jun 2019, 19:43) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 21:47) • Tobi (Rheintal, VBG) (So 16. Jun 2019, 23:38) • Haene (Di 18. Jun 2019, 00:01)
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

Markus Pfister
Beiträge: 1872
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 768 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Markus Pfister » So 16. Jun 2019, 17:44

Hallo,

auch hier am Gäbris war der Abend interessant und gewitterhaft. Obwohl die Luftmasse über längere Zeit keine Lust hatte, zu quellen, weil es lange bewölkt war, sorgte das Hebungsgebiet quasi mit dem Brecheisen für Action. Das Himmelsbild war wegen der verschiedenen Windrichtungen in der Höhe recht chaotisch und kompliziert, als die Front sich annäherte. Schön zu sehen auf dem Zeitraffer, wie die Wolken hin- und hergestossen wurden von diversen Druckanstiegen und Outflows:

http://westwind.ch/gew20190615/

Es kam kurzzeitig zu 1cm-Hagel und einigen schönen Blitzen:


Bild


Auch ganz in der Nähe, *grins*:


Bild


Gruss

Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag (Insgesamt 3):
Cyrill (So 16. Jun 2019, 19:56) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 21:47) • Haene (Di 18. Jun 2019, 00:02)
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Cyrill » So 16. Jun 2019, 21:18

Brösmeli hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 17:19
Das war der Einstand aller Einstände, ein superspannendes Ereignis und ich habe jede Menge gelernt. An dieser Stelle nochmals danke, Cyrill!

Danke "Brösmeli" auch Dir :mrgreen: Hat Spass gemacht!

Gruss Cyrill


ot Edit : aufgrund eines grottenschlechten und langsamen Internets (neu) ist es mir z:z. nicht möglich grössere Bilderstrecken hier hochzuladen.

Thundersnow
Beiträge: 303
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:28
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9402 Mörschwil
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Thundersnow » So 16. Jun 2019, 23:13

Hallo zusammen

Für mich war gestern die Eröffnung der Sturmjagdsaison. Als sich die Front von Westen näherte, fuhr ich an einen Platz mit etwas Aussicht zwischen Muolen und Bischofszell. Während der Fahrt konnte ich natürlich nicht gross sehen, was mich erwartet, aber letztendlich war ich exakt zur richtigen Zeit an einem guten Ort:


Bild



Bild


Kaum hatte ich die ersten Fotos geschossen, begann es in der Ferne plötzlich zu Rauschen und kurz später fegte die Böenfront über mich. Ich ging zum Auto zurück und fuhr etwas zurück, um Sicherheitsabstand zu einer Tanne zu gewinnen. Letztendlich war es aber nicht so wild. Geschätzt erreichten die Böen knapp Sturmstärke. Dann kam mässiger Regen auf. Auf dem Radar sah ich, dass in Richtung Romanshorn-Konstanz die Gewitterfront recht kräftig war. Andererseits hatte sie den Raum St. Gallen noch nicht richtig erreicht. Ich fuhr nach Amriswil, wo es kräftig zu regnen begann. Leider brauchte ich zu viel Zeit, um einen Platz zum Anhalten zu finden, so dass ich die Blitze verpasste. Aus dem Augenwinkel sah ich einen Blitzeinschlag, wohl etwa einen halben Kilometer entfernt.
Danach ging es weiter in Richtung Romanshorn. Es hatte schon deutlich abgekühlt, aber der Hafen von Romanshorn war schon oft der letzte Haltepunkt bei Sturmjagden. Mit dem Auto kann man bis fast an den See fahren und sieht die Blitze des abziehenden Gewitters. Die Ausbeute war aber mit der Handykamera nicht sehenswert.
Auf der Rückfahrt lagen auf dem Autobahnzubringer A1.1 viele Zeige und Laub. Ich war froh, hatte ich einige Autos vor mir, sonst hätte ich micht nicht über 80 Km/h getraut.

Alles in allem ein gelungener Saisonstart, es war aber nicht wahnsinnig Spektakulär. Immerhin scheint es in der Region verbreitet Böen über 75 Km/h gegeben zu haben.

Gruss Thundersnow
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thundersnow für den Beitrag:
Bruno Amriswil (Mo 17. Jun 2019, 16:07)
Aktuelle Wetterdaten (Neu), Bilder und Berichte http://meteomoerschwil.zangl.ch

Benutzeravatar
Dr. Funnel
Beiträge: 678
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 1018 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Dr. Funnel » Mo 17. Jun 2019, 12:02

Brösmeli hat geschrieben:

@ Dr. Funnel: um welche Uhrzeit hast du das Foto gemacht?

Ich habe es um 21.15 Uhr gemacht. Dann traf schlagartig die Böenfront ein und man konnte kaum noch stehen wegen des starke Windes.
Innert Sekunden von 0 auf 100!
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6238
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2462 Mal
Danksagung erhalten: 1055 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Severestorms » Mo 17. Jun 2019, 15:42

Dr. Funnel hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 14:53
Hier noch ein Bild zum Eintreffen der Gewitterfront am Bodensee (Standort Rorschacherberg).
Für kurze Zeit war an der Wolkenunterseite ein Funnel zu erkennen.


Bild
Gut eingefangen Andreas! :up: Könnte eine Gust-Funnelcloud gewesen sein.

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Antworten