Werbung

Gewitter 15.06.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 16:15
Geschlecht: männlich
Wohnort: Netstal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von dxbruelhart » Sa 15. Jun 2019, 20:55

Hier ist ein kräftigeres Gewitter aus dem Südwesten aufgezogen; es hat leicht gehagelt mit kleinen Körnern, das Gewitter hat eine beträchtliche Blitzaktivität.

Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5358
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 956 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Bernhard Oker » Sa 15. Jun 2019, 21:03

Als sich am Napf die erste Hagelzelle bildete, fuhren wir von Sempach aus ihr entgegen. Vom Steinhuserberg aus sind folgende Fotos gemacht:

Superzellen Features vorhanden:

Bild


Hagelcore:

Bild


Hagelfallstreifen:

Bild


Der Hagelcore hat uns nur knapp gestreift mit <1cm. Danach haben wir die Zelle (leider) ziehen lassen, da die Instabilität weiter im Nordosten nicht so gut ausgesehen hat. Mit Umweg über den Raten bei Oberägeri ging es dann zurück nach Urdorf.

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Sa 15. Jun 2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag (Insgesamt 5):
Willi (Sa 15. Jun 2019, 22:21) • Dr. Funnel (So 16. Jun 2019, 00:01) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:47) • Brösmeli (So 16. Jun 2019, 17:20) • Haene (Mo 17. Jun 2019, 23:52)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Gernot
Beiträge: 234
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 10:03
Wohnort: D-78315 Möggingen
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Gernot » Sa 15. Jun 2019, 21:14

imposanter Frontdurchgang am westlichen Bodensee - Weltuntergangstimmung pur - allerdings ohne Hagel. Scheint sich nördlich des Sees zu verstärken

Benutzeravatar
Kaiko (Döttingen)
Moderator
Beiträge: 2168
Registriert: Sa 1. Sep 2001, 16:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5312 Döttingen
Hat sich bedankt: 771 Mal
Danksagung erhalten: 1062 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Kaiko (Döttingen) » Sa 15. Jun 2019, 21:26

Bernhard Oker hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 21:03
Als sich am Napf die erste Hagelzelle bildete, fuhren wir von Sempach aus ihr entgegen. Vom Steinhuserberg aus sind folgende Fotos gemacht:

Superzellen Features vorhanden:

Bild


Gruss
Bernhard
Ich dachte auch an eine Superzelle, als ich diese Bilder speicherte. Blick an die stationäre Zelle von Sursee aus.

Bild

https://luks-sursee.roundshot.com/

Anbei noch ein Zeitraffer im Vorfeld der Gewitterfront. In den unteren Luftschichten zogen die Wolken in Richtung Südwesten.


Für ein mageres Blitzbild hat es im Unteren Aaretal dann auch noch gereicht:

Bild


Gruss Kaiko
Zuletzt geändert von Kaiko (Döttingen) am Sa 15. Jun 2019, 21:28, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaiko (Döttingen) für den Beitrag (Insgesamt 3):
dxbruelhart (Sa 15. Jun 2019, 21:28) • zti (Sa 15. Jun 2019, 22:07) • Willi (Sa 15. Jun 2019, 22:21)
Mitbetreiber des Sturmarchivs Schweiz und Wetterforscher aus Leidenschaft: http://www.sturmarchiv.ch/

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7226
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Willi » Sa 15. Jun 2019, 21:35

Die Gewitterfront bildet nun, eigentlich schon seit längerem, ein schönes, schon fast lehrbuchhaftes "mesoscale convective system", mit der konvektiven Frontlinie vom Bodensee bis nach Norditalien reichend, gefolgt von einem Gebiet mit gleichmässigem Niederschlag. In diesem Gebiet ist auch das typische sekundäre Niederschlagsmaximum, im Bereich des Kantons Aargau und dessen Umgebung, schön ausgebildet.

Quelle: metradar.ch
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag:
zti (Sa 15. Jun 2019, 22:07)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7226
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Willi » Sa 15. Jun 2019, 22:35

In Sellenbüren war der Aufzug des Gewitters beeindruckend aber nicht unbedingt spektakulär. Mein Standort geriet zwischen zwei Gewitterlinien, eine im Westen und die andere im Osten. Auf beiden Linien zogen die Gewitterzellen nordwärts, wobei die im Westen gelegene Linie eindrücklicher war als die mausgraue Niederschlagswand im Südosten. So blieb es bei Gerumpel lange trocken oder fast trocken. Schliesslich kam der Regen doch noch, nicht aber der angekündigte Sturmwind. Insgesamt ein sehr durchschnittlicher Gewitterdurchzug.


Bild


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Willi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Dr. Funnel (So 16. Jun 2019, 00:02) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:47) • Markus Pfister (So 16. Jun 2019, 17:57)
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Dr. Funnel
Beiträge: 678
Registriert: Di 4. Nov 2003, 22:20
Wohnort: 5705 Hallwil
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 1018 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Dr. Funnel » Sa 15. Jun 2019, 23:00

Am Bodensee ist jetzt ein richtig dickes Ding eingefahren (Standort Rorschacherberg)! :shock: :shock: :shock:


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dr. Funnel für den Beitrag (Insgesamt 7):
Willi (Sa 15. Jun 2019, 23:23) • Kaiko (Döttingen) (So 16. Jun 2019, 12:47) • Brösmeli (So 16. Jun 2019, 17:21) • Markus Pfister (So 16. Jun 2019, 17:56) • Thundersnow (So 16. Jun 2019, 23:47) • Severestorms (Mo 17. Jun 2019, 13:50) • Haene (Mo 17. Jun 2019, 23:52)
Ein Gewitter kommt selten allein!

Andreas, Hallwil

http://www.meteobild.ch

Benutzeravatar
Slep
Beiträge: 1346
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8404 Oberwinterthur
Hat sich bedankt: 536 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Slep » Sa 15. Jun 2019, 23:12

Schöne Bilder von euch :up:

Hier ist ein eher bescheidenes Bild von mir, der Aufzug der Gewitterfront:-

Bild


Das war das beste Gewitter bisher dieses Jahr bei mir mit einem herrlichen Wasserfall und vielen Blitzen und Donner. I luvvit :mrgreen:
Ich sah keinen Hagel, dafür 25mm Regen.

Bonne nuit, Simon.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Slep für den Beitrag:
Willi (So 16. Jun 2019, 16:39)
You don`t have to be a total nutter of a weather freak to be on this forum - but it helps.

Benutzeravatar
Bruno Amriswil
Beiträge: 549
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8580 Amriswil / TG
Hat sich bedankt: 711 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Bruno Amriswil » So 16. Jun 2019, 08:34

Schöner Aufzug hier in Amriswil, der Durchmarsch aber eher im soften Bereich.
Ein paar stürmische Böen waren aber schon drin. Meine Stationen in Uttwil registrierte 82 km/h, die andere in Roggwil/TG 69 km/h
Blitze waren aber leider meist in den Wolken und daher alles andere als fotogen, zumindest von dort aus wo ich stand.

Standort Oberaach


Bild



Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bruno Amriswil für den Beitrag:
Willi (So 16. Jun 2019, 16:39)
Cheers
Bruno
http://www.amriswilerwetter.ch
Messstationen in: Amriswil / Uttwil / Roggwil (TG)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter 15.06.2019

Beitrag von Cyrill » So 16. Jun 2019, 10:36

Hoi zäme
nachdem ich am Donnerstag bereits einmal grob die Karten durchgesehen und den gestrigen Samstag für ein Chasing ins Auge gefasst hatte, studierte ich die Modelle am Freitag eingehender und rief "Brösmeli" an, einem Forumsmitglied, die einmal auf ein Chasing mit mir mitkommen wollte. Ich fand den gestrigen Tag für einen "Einstand" ideal und liess sie vor allem in der letzten Phase des Forecasts an den Überlegungen teilhaben; während des Nowcasts dann sowieso.

Wir wurden etwas südlich von Stockach von der Bodensee-Superzelle überrollt und hatten einen Superblick zu deren Kern genau vor uns, der heftig rotierte und die Fraktusfetzen zyklonal auf und ab tanzten (siehe Bildmitte). Selten in der Schweiz erlebt, solche Strukturen. Saftige Windböen, aber keinen Hagel (zog südlich an uns vorbei), Starkniederschlag und viele eingelagerte Blitze...; Bombenstimmung! Unter dem Böenkragen hing eine der schönsten Scudclouds (Böenfrontwirbel), die ich je gesehen hatte. Leider ist es keine Funnelcloud, auch wenn die Form zunächst auf eine schliessen würde.


Bild


"Brösmeli" hat auch sehr schöne Fotos gemacht; ich lasse ihr mal hier den Vortritt für den bebilderten Chasingbericht. Ich bin gespannt! Danke, es war wirklich ein sehr spannendes Chasing mit Dir. Hat wirklich Spass gemacht!


Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am So 16. Jun 2019, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cyrill für den Beitrag (Insgesamt 2):
Willi (So 16. Jun 2019, 16:39) • Dominic Kurz (Mo 17. Jun 2019, 05:59)

Antworten