Werbung

Hitzewelle ab 24.06.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Mathias Uster
Beiträge: 57
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 09:58
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 717 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von Mathias Uster » Do 4. Jul 2019, 07:45

flowi hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 23:17
Neu ist, dass es uns auch die naturnahen Tanne-Buche Mischwälder dahinrafft
Auch hier in der Region Uster überall braune Tannenleichen im Grün der Mischwälder. Die Kastanien-Linden Laubwälder im Tessin scheinen hingegen völlig unbehelligt. Sind wohl besser an die Trockenheit/Hitze angepasst.

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6940
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 4044 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von Federwolke » Do 4. Jul 2019, 17:28

Die 29 Grad heute waren so irgendwie auch nicht vorgesehen (so viel zu meinem "für die Jahreszeit normal temperiert" :lol: ). Scheint, als wären wir wieder voll im 2015er-Modus. Zwei Hitzetage ante portas und ob es Anfang nächster Woche deutlich unter die 25 Grad taucht, will ich erst mal sehen...

DomE
Beiträge: 374
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 15:05
Wohnort: 5430 Wettingen, 408 m.ü.M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von DomE » Do 4. Jul 2019, 18:52

3 Tage keine 30 Grad.
Da kann man schon von Kältewelle sprechen. :-D

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6940
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 4044 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von Federwolke » Mo 8. Jul 2019, 18:31

Federwolke hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 17:28
... ob es Anfang nächster Woche deutlich unter die 25 Grad taucht, will ich erst mal sehen...
Die Station mit der automatisch eingebauten Sommertagsbremse (Bern-Zollikofen) meldet wieder mal ein Max von 24.9, womit die Hitzewelle bei uns offiziell beendet wäre (nicht so in Genf, da hat man noch mal exakt die 30 statt die angekündigten 27 geschafft - wird wohl am bösen Südwestwind gelegen haben dort, wie man am Samstagmorgen hören durfte ;) ).

Aber wir haben ja in Bern zum Glück auch so eine überhitzte Flughafenstation mit gerundeten 27°. Läuft mit dem kühlen Juli :lol:

flowi
Beiträge: 884
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 14:32
Hat sich bedankt: 578 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von flowi » Di 9. Jul 2019, 22:56

Off Topic
flowi hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 23:17
So was gab es noch nie, sagen uns jedenfalls die Förster und Forstexperten.
„Wir wollen keine Panik machen. Aber wenn wir nicht schnellstens etwas tun, ist es zu spät.“
"Zwischen 2020 und 2030 sind die entscheidenden Jahre. Wenn es bis dahin nicht gelingt, dann kippt das Ganze"
Stefan Bösl, Leiter der Bayerischen Staatsforsten Flossenbürg, und sein Stellvertreter Ingo Greim.
https://www.onetz.de/deutschland-welt/f ... 76937.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flowi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mathias Uster (Mi 10. Jul 2019, 09:03) • Severestorms (Mi 10. Jul 2019, 10:10)

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6940
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 4044 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hitzewelle ab 24.06.2019

Beitrag von Federwolke » Sa 20. Jul 2019, 01:47

Nachtrag zum Frankreich-Rekord: Die Auswertung der manuellen Klimastationen hat einen noch höheren Wert von 46.0 °C zutage gefördert, ungefähr 10 km westlich von Gallargues-le-Montueux, die zeitnah, weil automatisiert, 45.9 °C meldete. Die Werte der ungefähr 800 manuellen Klimastationen werden monatlich an die Zentrale übermittelt und geprüft, daher dauert es eine Weile, bis diese veröffentlich werden. Der alte Rekordwert dieser Station aus dem August 2003 lag übrigens bei 41.5 °C. Die Station ist mit Bildern, Datenblatt und Klimastatisik aus aktuellem Anlass dem fotometeo-Wetterstationatlas hinzugefügt worden (gut erkennbar am Sonnensymbol für manuelle Klimastationen).

Hier noch die offzielle Mitteilung von MétéoFrance: www.meteofrance.fr/actualites/74345599- ... ce-en-juin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag (Insgesamt 2):
Enzo (Sa 20. Jul 2019, 10:42) • Matthias_BL (So 21. Jul 2019, 19:13)

Antworten