Werbung

FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Brösmeli
Beiträge: 61
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Brösmeli » Sa 22. Jun 2019, 13:34

Die Zelle westlich des Bodensees hat gegen 13:07 einen schönen Funnel produziert, der sich über mehrere Minuten hielt:


Bild



Bild



Bild


Leider nur mit Weitwinkel-Objektiv erwischt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösmeli für den Beitrag (Insgesamt 7):
Bernhard Oker (Sa 22. Jun 2019, 13:36) • Michael (Dietikon) (Sa 22. Jun 2019, 13:37) • Kaiko (Döttingen) (Sa 22. Jun 2019, 13:53) • Cyrill (Sa 22. Jun 2019, 14:02) • Willi (Sa 22. Jun 2019, 14:29) • Severestorms (Mo 24. Jun 2019, 01:31) • Thomas Sävert (Mo 24. Jun 2019, 15:49)
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

Necronom
Beiträge: 577
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Necronom » Sa 22. Jun 2019, 13:50

Sorry, nochmals Bilder von mir.

Zum Abschluss gab es noch Mammatus (?) am Himmel:


Bild


Bild


Bild


Mittlerweile scheint die Sonne wieder.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Necronom für den Beitrag:
Kaiko (Döttingen) (Sa 22. Jun 2019, 13:53)

zti
Beiträge: 227
Registriert: So 19. Jul 2009, 09:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8038 Zürich
Hat sich bedankt: 1916 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von zti » Sa 22. Jun 2019, 14:58

Beim Roundshot WAMO-Hageturm in Kt Schaffausen sieht man einen Schlauch um 14.10. Dort gab ein starke Gewitter mit bis zu 60-70mm nach Radar Bilder (Donnerradar Regensumme). Kann das jemand überprüfen. Ich kann es leider nicht hochladen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zti für den Beitrag:
Severestorms (Mo 24. Jun 2019, 01:33)

Jerry94
Beiträge: 15
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 21:29
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Jerry94 » Sa 22. Jun 2019, 15:00

Hallo mitenand.
Hiermit zeige ich noch die spannensten bilder, die ich am 20.06.19 in Basel aufnehmen konnte.
Von besonderen schäden ist mir nichts bekannt, die Sirenen der Feuerwehr waren jedoch den ganzen nachmittag immer wieder zu hören.
CG's gabs praktisch keine nur kaum sichtbares CC geblitze, dauergerumpel und sehr kräftiger Regen. :schirm:
Dank dem schwachen Wind in bodennähe konnte ich auch meine Mavic 2 steigen lassen.
Selbst als das zweite Gewitter um etwa 16uhr mit Wallcloud aufkreutzte, hätte ich dies tun können, jedoch musste ich die Akkus laden. :-?
Das Funnel ähnliche gewölk weiter unten im Post entwickelte sich aus der "absterbenden" Wallcloud heraus und sieht für mich nach einem Inflowband aus.
Alle Bilder sind unbearbeitet und ganz unten gibt es noch ein Link zu den Luftaufnahmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

https://youtu.be/mOdmZcjooYU

Freundliche Grüsse
Jeremy
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jerry94 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Kaiko (Döttingen) (Sa 22. Jun 2019, 15:06) • zti (Sa 22. Jun 2019, 15:10) • Cyrill (Sa 22. Jun 2019, 17:31) • Brösmeli (Sa 22. Jun 2019, 19:06) • Severestorms (Mo 24. Jun 2019, 01:33) • Krys (Di 25. Jun 2019, 15:22)

zti
Beiträge: 227
Registriert: So 19. Jul 2009, 09:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8038 Zürich
Hat sich bedankt: 1916 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von zti » Sa 22. Jun 2019, 16:05

zti hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 14:58
Beim Roundshot WAMO-Hageturm in Kt Schaffausen sieht man einen Schlauch um 14.20. Dort gab ein starke Gewitter mit bis zu 60-70mm nach Radar Bilder (Donnerradar Regensumme). Kann das jemand überprüfen. Ich kann es leider nicht hochladen.
Habe die Zeitangabe korrigiert: 14.20
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zti für den Beitrag:
Cyrill (Sa 22. Jun 2019, 17:53)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Cyrill » Sa 22. Jun 2019, 18:16

zti hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 16:05
zti hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 14:58
Beim Roundshot WAMO-Hageturm in Kt Schaffausen sieht man einen Schlauch um 14.20. Dort gab ein starke Gewitter mit bis zu 60-70mm nach Radar Bilder (Donnerradar Regensumme). Kann das jemand überprüfen. Ich kann es leider nicht hochladen.
Habe die Zeitangabe korrigiert: 14.20
Danke zti
es ist immer wieder wichtig, dass aufmerksame Forumuser verdächtige Wolkenformationen hier posten, die dann u.a. von Mitgliedern der Tornado Task Force Schweiz, oder auch von Meteorologen/Chasern mit viel Erfahrung überprüft werden können. Dein Hinweis ist insofern von Interesse, weil dieser "Schlauch" beim flüchtigen Hinsehen und in einem kleinen Bildschirm wirklich täuschend echt aussieht und ein sehr gutes Beispiel für eine klare optische Täuschung ist; und dieser "Schlauch" quasi unter die Kategorie "Fakenados'" zu zählen wäre.

Bild


Indiz 1: Ungenügende Schärfe, durch die fehlende Erfassung der höchst möglichen Tiefenschärfe zwischen Objektiv und Landschaft = "Schlauch" muss eine Verunreinigung, Folgen des Niederschlags usw. sein, der nur kurz auf der Kameralinse war.
Indiz 2: Auf der linken Seite des "Schlauchs" sieht man vor allem bei Kontrastverstärkung und Helligkeitsregulierung farbige Linien durch die Brechung des Lichts. Ist also auf, oder nahe des Objektivs und nicht eine senkrechte Wolkensäule mit Lichtbrechung, da das nötige Sonnenlicht und der Winkel der Einstrahlung fehlt.
Indiz 3: Das Gewitter ist vorbei. Die Niederschlagsabkühlung hat in der Bodenschicht stattgefunden und die Vegetation dampft. Diese Wolken heissen neu "Silvagenitus" und ziehen in Fractusverbänden vom Wind getrieben über die Landschaft, wobei sie teils verwirbelnd hochgesogen werden und in manchem Fällen mit echten Vortexformationen (Funnelclouds und Tornados) verwechselt werden. Der mögliche Zeitpunkt in der Zellengenese für die Bildung einer Funnelcloud wäre ohnehin überschritten, wie auch für einen Inflowtail, oder eine Scudcloud (Böenfronwirbel) und andere, einander im ersten Moment täuschend ähnlichen Wolken. Alle Kriterien für eine Funnelcloud sind nach meiner Ansicht nicht erfüllt. Dennoch interessantes Bild!

Danke
Gruss Cyrill

Link
https://hagenturm.roundshot.com/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cyrill für den Beitrag:
zti (Sa 22. Jun 2019, 18:57)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Cyrill » Sa 22. Jun 2019, 18:27

Brösmeli hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 13:34
Die Zelle westlich des Bodensees hat gegen 13:07 einen schönen Funnel produziert, der sich über mehrere Minuten hielt:


Bild

Hoi
Nicht schlecht :up: Wo war Dein Standort?

Gruss Cyrill

Brösmeli
Beiträge: 61
Registriert: So 14. Apr 2013, 09:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nahe D-78333 Stockach auf 650m
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Brösmeli » Sa 22. Jun 2019, 19:05

Cyrill hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 18:27

Hoi
Nicht schlecht :up: Wo war Dein Standort?

Gruss Cyrill
Hallo Cyrill,
zuhause am Schlafzimmerfenster... :-D war wieder einmal ein Glückstreffer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösmeli für den Beitrag:
Cyrill (Sa 22. Jun 2019, 19:41)
:schirm: - erwartende Grüße,
Jas

zti
Beiträge: 227
Registriert: So 19. Jul 2009, 09:31
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8038 Zürich
Hat sich bedankt: 1916 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von zti » Sa 22. Jun 2019, 19:28

Cyrill hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 18:16
Alle Kriterien für eine Funnelcloud sind nach meiner Ansicht nicht erfüllt. Dennoch interessantes Bild!
Danke Cyrill
Beim gleichen Gewitter habe ich bei den Blitzdaten von Kachelmannwetter beobachtet, dass es um 13.47.37 ein relativ starkes positiven und ein noch stärkeres negativen Blitz gegeben hat. Habe noch nie so was gesehen und dachte dass es zwingend beide Blitzarme negativ sei müssen.
Zuletzt geändert von Federwolke am Sa 22. Jun 2019, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Vollzitat mit Zitat des Zitats vom Zitat gekürzt

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST, Gewitter 20.06.2019-22.06.2019

Beitrag von Cyrill » Sa 22. Jun 2019, 19:33

Wirklich aussergewöhnlich!

Aktuelle Lage des im LW_Haupttrog eingebetteten Höhentiefs über Zentraleuropa (vor wenigen Stunden abgetropft....
Bild

...und genau deckungsgleich darüber drehen sich zyklonal verschiedene Niederschlagsbänder, bzw. im Kreis "laufende" Multizellengewitter, die im Osten (noch) blitzaktiver sind. Derzeit durch den Randen bei Schaffhausen orografisch unterstützt eine kleine Gewitterzelle.....

Bild

Spielen bischen "Reise nach Jerusalem" (Stuhlpolka)…. :mrgreen:

Gruss Cyrill
Zuletzt geändert von Cyrill am Sa 22. Jun 2019, 19:37, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cyrill für den Beitrag:
zti (Sa 22. Jun 2019, 20:32)

Antworten