Werbung

Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5358
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 956 Mal
Danksagung erhalten: 1236 Mal

Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Bernhard Oker » Di 1. Okt 2019, 09:03

Reicht es heute Abend für das vielleicht letzte Gewitter der Saison 2019?
Kachelmann Super-HD mit kräftiger Zelle:
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1700z.html (verfällt)

Aktuelle Schauer NW des Juras hat Cosmo erst ab 15 Uhr drin.

Gruss
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Di 1. Okt 2019, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2711
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Di 1. Okt 2019, 12:43

Hallo in der Atmosphäre ist schon seit am Morgen Früh sehr viel Dynamik vorhanden. Hab schon einen Gewitter Ambos und Regenbögen gesehen dazu alle mögliche an Wolken in jedem Stock andere. Jetzt eben noch diese Strömungswolken sehr schön, leider nur mit dem Handy fotografiert.

Bild


Bin gespannt auf heute Abend.

Gruss Marco
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6237
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2460 Mal
Danksagung erhalten: 1053 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Severestorms » Di 1. Okt 2019, 16:39

Erste stärkere Gewitterzelle am Jura:
https://kachelmannwetter.com/ch/regenra ... 1435z.html

Ob sie bald ausschert?

Gruss Chris
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7226
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Willi » Di 1. Okt 2019, 18:38

Die Jurazelle war ziemlich ausdauernd. Auch die maximalen Reflektivitäten dürfen sich sehen lassen, möglicherweise war kleiner Hagel dabei. Aber so richtig ausgeschert war die Zelle nicht, es bisseli schon...

Quelle: 3D-Radar
Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6943
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 883 Mal
Danksagung erhalten: 4053 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Federwolke » Di 1. Okt 2019, 19:25

Willi hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 18:38
... möglicherweise war kleiner Hagel dabei.
Ja, es riecht ziemlich streng danach. Und das ist maximal frech, genau am ersten Tag nach Beendigung der Hagelflieger-Saison. Und das, nachdem genau 30 Tage überhaupt nichts mehr gelaufen ist diesbezüglich. Irgendwie symptomatisch für die Saison 2019 :-?

Benutzeravatar
Marco (Oberfrick)
Beiträge: 2711
Registriert: So 16. Jun 2002, 11:29
Geschlecht: männlich
Wohnort: W 5073 Gipf-Oberfrick / A 4051 Basel
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Marco (Oberfrick) » Di 1. Okt 2019, 19:44

ja das Gewitter zig genau zwischen Aarau und Frick durch , natürlich war ich ja genau heute nicht Zuhause bzw. noch auf dem Heimweg. Passt.
Aus dem Schönen WINTERthur-Seen 480m.ü.M.
Seit 2017 im Frickital Zuhause ;-)

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Cyrill » Di 1. Okt 2019, 21:00

OK... wollte gerade schreiben: "mal schauen, ob es hier in den 'Högerli' noch ein Blitz gibt..". Und der Donnerradar gibt einen Blitz in Appenzellerland an. Orografisch unterstützte, dynamische Hebung. Hier in Bauma gerade Starkniederschlag... Meiner Meinung nach hatte es Janek's WRF sehr gut drin im 3z-Lauf von heute. Aber danke für's posten Bernhard....

Sowas "maues" wie diese Saison habe ich in den letzten 22 Jahren nie erlebt..... :neinei: Schlechter geht's nimmer.

So, jetzt wünsche ich allen eine schöne Winterpause! Geht ja in 6 1/2 Monaten "schon" wieder los..... ;)

Gruss Cyril
Zuletzt geändert von Cyrill am Di 1. Okt 2019, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7226
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Willi » Di 1. Okt 2019, 21:49

Und zum Saisonschluss (?) doch noch 2 Blitze erwischt. :lol:
Sinnbildlich die Aufnahme für die Saison, allzuoft zogen die Gewitter links und rechts an der gerichteten Kamera vorbei.


Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Zumi (AR)
Beiträge: 382
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 16:13
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schwellbrunn (AR)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von Zumi (AR) » Di 1. Okt 2019, 21:51

Nur ein einzelner Blitz - nicht sehr laut., dafür sehr hell. Dürfte höchstens ein paar hundert Meter vom Dorfzentrum Schwellbrunn weg gewesen sein.

pepe14
Beiträge: 128
Registriert: So 28. Dez 2014, 11:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: Waldstatt AR 900m
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Kaltfront/Gewitter 01.10.2019/02.10.2019

Beitrag von pepe14 » Di 1. Okt 2019, 22:09

Zumi (AR) hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 21:51
Nur ein einzelner Blitz - nicht sehr laut., dafür sehr hell. Dürfte höchstens ein paar hundert Meter vom Dorfzentrum Schwellbrunn weg gewesen sein.
Sali Zumi Dieser Blitz und Donner habe ich gut gehört laut Blitzordnung Kachelmannwetter ist er irgendwo hinter der Geisshalde in den Wald niedergegangen es war ein Erdblitz mit -14KA.Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pepe14 für den Beitrag:
Zumi (AR) (Mi 2. Okt 2019, 08:26)

Antworten