Werbung

Sturm, Platzregen und Gewitter

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Antworten
Thies (Wiesental)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Thies (Wiesental) » Mi 3. Okt 2001, 22:42

Hallo,

seit gut 10 min hält die KF Einzug hier am Hochrhein mit sommerähnlichem Gewitterszenario: es blitzt ca. 3-5 Mal/min, begleitet von schweren Böen (bis ca. 60 oder 70 Km/h) und Sturzregen. Das kurze Gastspiel des Sommers wird doch so ganz nett beendet oder?

Grüße und einen schönen Abend noch,

Thies

Thies (Wiesental)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Thies (Wiesental) » Mi 3. Okt 2001, 22:55

Wenn man das ETH-Radar genauer anschaut, so scheint sich die Lage des Hochrheins günstig auf die derzeitige Gewitterentwicklung (Windkanal (?): enges, langgezogenes Tal mit Ost-West Ausdehnung und teils steilen Hängen nördl. sowie südl. davon) auszuwirken. Immerhin hat das Radar hier als einzigen Standort Extremniederschlag registriert. Dabei vielen innerhalb von 10 min 8mm, inzwischen sind´s 12mm...

Grüße, Thies

Benutzeravatar
Dani (Uster)
Administrator
Beiträge: 3937
Registriert: Fr 31. Aug 2001, 20:39
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8610 Uster
Hat sich bedankt: 766 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Dani (Uster) » Do 4. Okt 2001, 10:06

Ist ja richtig spannend, bei uns war um diese Zeit noch nix vom dem zu spüren, der Mond hatte die Oberhand am Himmel...
Predwan hours and early morning thundery showers -> Sumatra Squall is coming

Markus (Horw)
Beiträge: 1224
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 20:39
Wohnort: 6048 Horw
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Markus (Horw) » Do 4. Okt 2001, 20:21

Hatte im Wallis (Mörel) bis nach 2 Uhr nachts immer noch Mondschein und nur einzelne Wölkchen. Am Morgen dann allerdings stockdicker Nebel und einige Regenschauer. Allerdings nichts intensives. Ab ca. 11'00 Uhr wieder Sonne und am Nachmittag bei der Rückfahrt wieder strahlend blau.
Markus Burch

Thies (Wiesental)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Thies (Wiesental) » Do 4. Okt 2001, 20:44

Das war für mich letzten Abend auch noch etwas überraschend, war bis kurz vor Eintreffen der Gewitterfront noch weg und konnte demnach auch nicht auf das Radar schauen. Gut 15min vor Beginn des Platzregens schien hier auch noch der Mond, gen Westen vereinzelt entferntes Wetterleuchten. Bei Tag hätte das sicherlich beeindruckende Wolkenformationen gegeben. Es gab auch geringfügig Schaden: heute morgen waren alle Straßen mit Laub teils mehrere cm dick überzogen, im Park und im angrenzenden Wald wurden sogar mittlere Laubbäume und einige Fichten entwurzelt, ansonsten überall auch größere abgeknickte Äste. Auf dem Weg zur Arbeit etwas weiter westl. dann überhaupt nichts mehr davon zu sehen während in Richtung Laufenburg wohl das Gewitter eine Art Höhepunkt erreichte: dort berichteten mir mehrere Personen von bis zu 1cm großen Hagelkörnern, allerdings ohne allzu starken Wind...

Grüße, Thies

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7177
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2045 Mal
Danksagung erhalten: 1836 Mal
Kontaktdaten:

Sturm, Platzregen und Gewitter

Beitrag von Willi » Do 4. Okt 2001, 21:15

Potz Blitz. Gar nicht so übel. Das war ein wohlorganisiertes Gewitter, und die Stufe gelb blieb immerhin 40 Minuten. Das gabs diesen Sommer nicht oft.

Hier noch eine Animation des ETH-Radars.

Gruss Willi

Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Antworten