Werbung

Phänomen der "Schwarzen Bise"

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Antworten
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5254
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 893 Mal
Danksagung erhalten: 1131 Mal

Phänomen der "Schwarzen Bise"

Beitrag von Bernhard Oker » Fr 17. Aug 2001, 09:42

Wenn ich mir die aktuellen Karten ansehe, so drängt sich mir der Verdacht auf, dass heute die "Schwarze Bise" wirksam werden könnte.
Bodenwinde aus Nord-Nordost:
http://www.meteotest.ch/berphomod/surf01.gif
Winde in der Höhe aus südlicher Richtung:
http://www.meteotest.ch/berphomod/z2000.gif
Die starken Gewitter im Moment auf der Alpensüdseite deuten darauf hin, dass eine instabie Luftamsse an und ev. über die Alpen geführt wird.
Könnte sein dass es heute noch eine angenehme Überraschung gibt.

Andere Meinungen?

Gruss Bernhard
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Phänomen der "Schwarzen Bise"

Beitrag von Andreas -Winterthur- » Fr 17. Aug 2001, 10:08

Hoi Bernhard

Wir hatten hier bis vor kurzem ziemlich dichte Hochnebelfelder (bedingt durch die Feuchte von heute früh). Als "Schwarze Bise" würde ich die Lage heute aber nicht bezeichnen, denn klassisch wäre dafür eigentlich eine kompakte Hochnebeldecke. Darüber kommt es dann zu Aufgleitniederschlägen in der Ostschweiz, welche mit dem NE-Wind bis in die Westschweiz verfrachtet werden können - denn von dort kommt eigentlich der Ausdruck "bise noire". Die "Schwarze Bise" ist eher im Herbst und Winter anzutreffen (Adriatief-Osteuropahoch). Aber ich weiss schon, Du sprichst die Lage von Anfangs Mai an, wo rein visuell ähnliches passierte.

Angenehme Ûberraschungen kann es heute durchaus geben (wie bei mir heute früh! :-)) Aber irgendwie traue ich dieser Front nicht allzu viel zu! Verheissungsvoll scheint mir im Moment die Nacht von Samstag auf Sonntag zu sein. Dort zeichnet sich ab, dass wir endlich mal einen kompakten Durchzug einer Gewitterstörung haben könnten.

Grüsse Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 6854
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 1778 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal
Kontaktdaten:

Phänomen der "Schwarzen Bise"

Beitrag von Willi » Fr 17. Aug 2001, 10:19

Sch...

Wir besuchen am Samstagabend ein
Freilichttheater in Spiez. Wie gross
ist das Risiko für Niederschlag vor
2230 Uhr???

Gruss Willi
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Andreas -Winterthur-
Beiträge: 4383
Registriert: Do 19. Jul 2012, 07:38
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Niederschlagsrisiko Spiez

Beitrag von Andreas -Winterthur- » Fr 17. Aug 2001, 11:05

Hoi Willi

Muss mir mal die Karten heute Nachmittag im Spätdienst angucken! - Vielleicht wage ich dann eine Prognose!-

Grüsse Andreas
“Some people are weather wise, but most are otherwise” Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2790
Registriert: Do 16. Aug 2001, 10:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8330 Pfäffikon/ZH
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal
Kontaktdaten:

Phänomen der "Schwarzen Bise"

Beitrag von Joachim » Fr 17. Aug 2001, 12:34

Hallo

auch hier in SH jetzt zügige Bise und aus dem Hochnebel tiefe Cu...irgendwie "braut" sich da was zusammen. Aus den 09z Synops mal Boden-Feuchtekonvergenz berechnen lassen (DigitalAtmosphere)

Bild

sieht noch eindrücklich aus...vielleicht ist das der Auslöser für die kräftigeren RR's, die UMPL/Polen, MM5/Athen heute
Abend noch in der Ostschweiz sowie im Süddeutschen simulieren.

Grüsse

J

Antworten