Werbung

Gewitter am 21.07.2010

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bruno Amriswil
Beiträge: 549
Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:14
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8580 Amriswil / TG
Hat sich bedankt: 712 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Bruno Amriswil » Do 22. Jul 2010, 00:24

@ nordspot
jep.genau dasselbe wollte ich auch schreiben.sovielversprechend es auch aussah...dass ganze wird für unsere region (TG/SG/KN/Bodensee) nix mehr gscheits.
dachte ich mir doch das die Glarnerzelle uns den Saft bereits genommen hat

@marco
danke für deine bestätigung meiner vermutung ;)

allen euch eine gute nacht und pfuuset guet. morgen wirds was geben....(für die einen oder anderen)
Zuletzt geändert von Bruno Amriswil am Do 22. Jul 2010, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.
Cheers
Bruno
http://www.amriswilerwetter.ch
Messstationen in: Amriswil / Uttwil / Roggwil (TG)

Benutzeravatar
Dävu
Moderator
Beiträge: 314
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 20:43
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5018 Erlinsbach
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Dävu » Do 22. Jul 2010, 00:36

Hoi zämä

Hier in Schliern bei Bern gab es nur einen Schauer. Danach konnte ich allerdings in Richtung Norden (zw. Solothurn und Basel) einige weit entfernte Blitze fotografieren:

Bild

Bild

Bei diesem Blitz glühte die Einschlagsstelle stark auf. Wo und in was der wohl einschlug?
Bild
Vergrösserung:
Bild

Guet Nacht
David in 5018 Erlinsbach

Benutzeravatar
Markus (Uster)
Beiträge: 142
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 08:35
Wohnort: 8610 Uster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Markus (Uster) » Do 22. Jul 2010, 01:09

Hallo.....

Hier noch einige Blitze von der Front, die Zürich streifte.....


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Gruess und Guetnacht

Benutzeravatar
Dominik (Glattbrugg)
Beiträge: 544
Registriert: So 10. Aug 2003, 16:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8152 Glattbrugg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Dominik (Glattbrugg) » Do 22. Jul 2010, 01:34

Hier auch noch ein kleines Bild von Glattbrugg in Richtung Oerlikon aufgenommen

Bild
Gruss Dominik
-------------------------------------
MURPHY HAT IMMER RECHT!
http://www.wetter-glattbrugg.ch http://www.wetter-engelberg.ch

Benutzeravatar
Cyrill
Beiträge: 2405
Registriert: Do 27. Mär 2008, 07:01
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8494 Bauma
Hat sich bedankt: 1363 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Cyrill » Do 22. Jul 2010, 05:38

Heiziger hat geschrieben: die zelle hat sich genau über der linie yverdon-yvonand entwickelt und zieht nun weiter am ufer vom neuenburgersee entlang.
greez pat
Hoi Pat
Ja, und das wäre sie dann gewesen im Aargau, die blitzaktive Zelle, die dann vor meinen Augen zusammenklappte :-X
Immerhin habe ich ein paar super schöne CG's etwas entfernt und einige CC's über meinem Kopf gesehen (Standort etwas westlich vom Mutschellen).
Besonders ärgerlich: Kurz nach meinem Telefonat an Ralph (kurz nach 19 00 Uhr) ging mein Internet nicht mehr; erst ca. 20 30 Uhr wieder.
Zu dieser Zeit erreichte der grüne NS-Bereich auf Donnerradar Winterthur; doch es regnete nicht :roll: Es donnerte ein paar Mal, doch die Blitze waren auf dem Radar nicht zu sehen. Der Schirm der Glarnerzelle war bis östlich von Winti zu sehen, sowoe die graue Wand.
Aktuelle CAPE-Karte: gähnende Leere... :!: :?:
Bild

Mögliche Erklärung?! (Windfelder)
Bild

Aha, Frontalzone:
Bild

Aha, Bodenkonvergenz (schön auch zu sehen im Raum Biel / Solothurn / Aarau, wo später die Neuenburger-Zelle durchrauschte...

Bild

Eigenartiges (stehendes) Wolkenband in der Zentralschweizer N/S-Achse

Bild

Mir war klar, dass die Zelle nach Solothurn-Aarau-Baden ziehen würde, lansam unterwegs war und eine grosse Wahrscheinlichkeit besass, nicht sehr weit zu kommen.
Ich fuhr zu spät los, entschied mich bei Adlikon zu positionieren (was ein Fehler war) und sah alles nur aus relativ grosser Distanz.
Im Vergleich meine Vorhersage vom So. 18.07.2010 für heute:
http://www.sturmforum.ch/viewtopic.php? ... 57#p124557

Morgen siehts besser aus...
Gruss Cyrill

B3rgl3r
Beiträge: 569
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 14:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: 7408
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von B3rgl3r » Do 22. Jul 2010, 09:25

Dävu hat geschrieben: Bei diesem Blitz glühte die Einschlagsstelle stark auf. Wo und in was der wohl einschlug?
:shock: :shock:
Flugzeug ?

{{ Viele Grüsse, Andy @ 7408 Cazis > Davis Vantage VUE im Garten > Messwerte }}

Benutzeravatar
Blitzfotograf
Beiträge: 13
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 21:56
Geschlecht: männlich
Wohnort: 4632 Trimbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Blitzfotograf » Do 22. Jul 2010, 09:44

Hallo zäme
Ich hatte gestern noch rechtezeitig bemerkt, dass sich die Jura Gewitterzelle direkt über unseren Wohnort ziehen wird. Kurzerhand entschloss ich mich das Gewitter Chasing auf unserem Hausberg (Haustein / Frohburg SO)durchzuziehen. Dabei gab es ein paar Naheinschläge, welches mich veranlasste mein sicheres Auto zu besteigen (Faradaysche- Käfig) ;)

Hier ein paar Impressionen vom gestrigen Chasing:


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schöne Grüsse aus Trimbach Chris (Blitzfotograf)

Benutzeravatar
crosley
Moderator
Beiträge: 1895
Registriert: Fr 13. Aug 2004, 15:48
Geschlecht: männlich
Wohnort: 5000 Aarau
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von crosley » Do 22. Jul 2010, 10:01

Wie nennt man das wohl...
ich liege seit zwei Tagen mit einer wirklich heftigen Erkältung zu Hause (gibt es was dooferes im Sommer?) und habe mir jede Chance auf Gewitter (bzw. Chasings) für die nächsten Tage gestrichen, dann kommt das Gewitter einfach zu mir! :)

Einpaar Impresionen von Gestern über Aarau.

Bild

Bild

Bild

Bild

Verschnupfte <Grüsse
Crosley


PS: @Chris
Endlich funktioniert die Mittellandschiene wieder, von nun an können wir zu Hause bleiben! ;)

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 45
Registriert: Sa 17. Dez 2005, 17:52
Wohnort: 8965 Berikon
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Patrick » Do 22. Jul 2010, 20:17

Hoi zäme

Ich habe vergangene Nacht ebenfalls von Zuhause aus einige Fotos gemacht. Ursprünglich wollte ich zwar der Zelle noch entgegenfahren, was im Nachhinein auch die bessere Entscheidung gewesen wäre, da sich das Gewitter über dem Reusstal einmal mehr stark abschwächte. Ich liess es allerdings bleiben, da ich bereits um 5.30 wieder aufstehen musste.

Für einige Crawler hat es dennoch gereicht. Erstaunlicherweise waren wie bereits bei den vergangenen Gewittern hier bei mir praktisch keine CG-Blitze dabei.

Hier die besten Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüsse Patrick

Benutzeravatar
Sternchen99
Beiträge: 121
Registriert: Mo 24. Jun 2002, 19:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 5018 Erlinsbach
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter am 21.07.2010

Beitrag von Sternchen99 » Do 22. Jul 2010, 23:33

Hoi zäme

Hier noch ein paar von meinen Bildern. Leider habe ich nur zwei mässig gute Kompaktkameras.
Die Bilder sind stark verkleinert.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

@Crosley: Auf dem 3. Bild habe ich wohl den gleichen Blitz erwischt wie du auf dem 2. Bild :-)
Von mir aus können die Gewitter ruhig zu uns kommen, da habe ich gar nix dagegen :-)
Ich werde mir wohl in nächster Zeit auch noch keine Spiegelreflex kaufen, sonst ist es dann das gleiche wie bei einem Teleskopkauf (oder sonstiges Astronomieequipment) mit dem Wetter, nur andersrum ;-)

Gruess Sternchen

Antworten