Werbung

Sonnenschein, Sonnenscheindauer, Sonnenscheinregistrierung

Grundlagen und Expertenwissen.
Mike, 4055 Basel
Beiträge: 232
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Sonnenschein, Sonnenscheindauer, Sonnenscheinregistrieru

Beitrag von Mike, 4055 Basel » Sa 4. Aug 2018, 23:47

Übrigens, Rheinfelden (DWD) zeichnete am 22.06.2018, 911 min Sonne auf. Die nicht weit entfernte Station Möhlin (MeteoSchweiz) hingegen nur 14.4 h, also ca. 864 min. Also fast 50 min weniger. Das ist schon ganz schön viel. Nach den Bildern von Fabienne wahrscheinlich Horizontabschattung bei Sonnenauf- und Untergang. Die genauen Minutenaufzeichnungen von Möhlin habe ich leider nicht. Basel-Binningen kam auf 14.8 h - 888 min.
Zusatz: Stuttgart-Echterdingen (Flughafen) am 01.07.2018, 933 min und Wunsiedel-Schönbrunn (Bayern) schon 420 km nordöstlich von Basel am 19.06.2018 immerhin 15.8 h, knapp 950 min, Sonne.
Zuletzt geändert von Mike, 4055 Basel am So 5. Aug 2018, 00:14, insgesamt 1-mal geändert.

Mike, 4055 Basel
Beiträge: 232
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Schauer und Gewitter 17.05.2019 - 19.05.2019

Beitrag von Mike, 4055 Basel » Sa 18. Mai 2019, 11:59

Heute ist wieder so ein Tag, wo die Sonne sichtbar mit deutlicher Schattenbildung am Boden scheint, aber kein Sonnenschein aufgezeichnet wird.
Dabei sticht Möhlin wieder heraus, die als einzige Station in der Region Sonnenschein aufzeichnet.
https://www.meteoschweiz.admin.ch/home/ ... tation=MOE
Siehe dazu auch hier:
viewtopic.php?f=2&t=10312&start=20#p198628

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6943
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 882 Mal
Danksagung erhalten: 4052 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schauer und Gewitter 17.05.2019 - 19.05.2019

Beitrag von Federwolke » Sa 18. Mai 2019, 12:11

Mike, 4055 Basel hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 11:59
Dabei sticht Möhlin wieder heraus, die als einzige Station in der Region Sonnenschein aufzeichnet.
Nein, eben nicht "aufzeichnet", sondern berechnet. Der Beitrag von Marco in jenem Thread war eine Offenbarung. Ist von mir schon jetzt für den Award als Sturmforum-Beitrag des Jahres nominiert.

Mike, 4055 Basel
Beiträge: 232
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Schauer und Gewitter 17.05.2019 - 19.05.2019

Beitrag von Mike, 4055 Basel » Sa 18. Mai 2019, 12:21

Nein, eben nicht "aufzeichnet", sondern berechnet. Der Beitrag von Marco in jenem Thread war eine Offenbarung. Ist von mir schon jetzt für den Award als Sturmforum-Beitrag des Jahres nominiert.
Ja, war mir klar. Habe das Thema ja schliesslich auch angestossen und dementsprechend auch interessiert verfolgt. Hätte das in Anführungstrichen setzen sollen. ;)
Also könnte es bei den derzeitigen Wetterverhältnissen auch sein, dass Schaffhausen, Hallau, Güttingen... den Sonnenschein ebenfalls aus der Globalstrahlung berechnen?

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6943
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 882 Mal
Danksagung erhalten: 4052 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schauer und Gewitter 17.05.2019 - 19.05.2019

Beitrag von Federwolke » Sa 18. Mai 2019, 13:29

Mike, 4055 Basel hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 12:21
Also könnte es bei den derzeitigen Wetterverhältnissen auch sein, dass Schaffhausen, Hallau, Güttingen... den Sonnenschein ebenfalls aus der Globalstrahlung berechnen?
Hallau ist gleich ausgerüstet wie Möhlin (Stand 2014), also Pyranometer CM 21. Güttingen (Stand 2017) meinen Bildern nach zu urteilen wahrscheinlich auch. In Schaffhausen wird "echt" mit einem SPN-1 gemessen (Stand 2017).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Federwolke für den Beitrag:
Mike, 4055 Basel (Sa 18. Mai 2019, 14:14)

Mike, 4055 Basel
Beiträge: 232
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 13:33
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Schauer und Gewitter 17.05.2019 - 19.05.2019

Beitrag von Mike, 4055 Basel » Sa 18. Mai 2019, 18:49

Das ist für mich nun absolut inakzeptabel. In Basel schien heute die Sonne für längere Zeit durch die hohen Wolken, wobei wie gesagt am Boden deutliche Schattenbildung auszumachen war. Trotzdem wurde aber keine einzige Minute Sonne aufgezeichnet! Spätestens jetzt müsste man doch erkennen, dass der Schwellenwert von 200 W/m2 fürs Flachland/Mittelland nicht zu gebrauchen ist. Vor allem dann, wenn an der Station Möhlin bei kaum anderen Wetterbedingungen die Sonne mehrere Stunden geschienen haben soll. Da ja dort der Sonnenschein nicht aufgezeichnet, sondern mittels der Globalstrahlung berechnet wird, frage ich mich, ob sich diese Berechnung am Schwellenwert von 120 W/m2 orientiert, denn auf der anderen Rheinseite, an der DWD Station Rheinfelden schien heute die Sonne auch einige Zeit. Bis 15:50 UTC 205min.

Antworten