Werbung

Wetterradar vom Blitz getroffen

Erdbeben, Kameras, Forumkritik usw.
Antworten
Martin (Klettgau)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wetterradar vom Blitz getroffen

Beitrag von Martin (Klettgau) » Di 29. Jul 2008, 06:23

Hallo zusammen,
Habe ich gerade gefunden.

Wetterradar vom Blitz getroffen
Das Wetterradar auf der Valluga am Arlberg funktioniert seit einer Woche nicht mehr. Blitze haben einen beträchtlichen Schaden angerichtet. Der Hersteller habe keinen Blitzschutz eingebaut, heißt es.
Bilder für die Landeswarnzentrale
Das Wetterradar auf der Valluga vermittelt jene Bilder, auf die die Landeswarnzentrale ihre Unwetterwarnungen stützt. Doch seit einer Woche ist Sendepause. Das Wetterradar wurde vom Blitz getroffen. Der Blitzschutz fehlte, und deshalb entstanden schwere Schäden am Radargerät.

Es handle sich um ein Versäumnis des Herstellers, heißt es. Das zuständige Lebensministerium habe raschen Ersatz versprochen. Seit einer Woche warten alle auf Ersatzteile aus Amerika.
Tiroler Wetterradar als Notlösung
Als Notlösung nimmt die Zentralanstalt für Meteorologie Innsbruck das Wetterradar vom Patscherkofel zu Hilfe. Ein großer Nachteil, denn das Arlberggebiet sei von dort schwer einsehbar, sagen die Wetterexperten.

Quelle:
http://vorarlberg.orf.at/stories/296189/

Gruss Martin

Benutzeravatar
c2j2
Beiträge: 912
Registriert: So 8. Jun 2003, 21:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: Allensbach
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Wetterradar vom Blitz getroffen

Beitrag von c2j2 » Di 29. Jul 2008, 08:16

...Lebensministerium...
Was ist das denn?

Ch.
Wieso Hagelraketen und andere Unwetter-Schadensverminderer... man kann auch mich buchen. Wo ich bin, sind keine Unwetter :roll:

Martin (Klettgau)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wetterradar vom Blitz getroffen

Beitrag von Martin (Klettgau) » Di 29. Jul 2008, 10:00

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft in Österreich.
auch unter http://www.lebensministerium.at

Gruss Martin

Benutzeravatar
c2j2
Beiträge: 912
Registriert: So 8. Jun 2003, 21:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: Allensbach
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Wetterradar vom Blitz getroffen

Beitrag von c2j2 » Di 29. Jul 2008, 16:05

Klingt irgendwie nach schlechter Satire oder SciFi...

Danke,
Christian
Wieso Hagelraketen und andere Unwetter-Schadensverminderer... man kann auch mich buchen. Wo ich bin, sind keine Unwetter :roll:

Benutzeravatar
Federwolke
Moderator
Beiträge: 6926
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 23:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 3074 Muri bei Bern
Hat sich bedankt: 874 Mal
Danksagung erhalten: 4016 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterradar vom Blitz getroffen

Beitrag von Federwolke » Mi 6. Feb 2019, 09:43

Dazu fällt mir nur eines ein: Armes Österreich! :cry:
https://tirol.orf.at/news/stories/2962189/

Antworten