Seite 84 von 87

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 13:39
von flowi
Federwolke hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:14
flowi hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 21:20
Nächster Sonntag...
Sehr gewagt anhand der aktuellen Kartenlage. Welcher Anbieter hat so viel Phantasie?
Sorry, ich vergaß: https://meteo.search.ch/
Ist in der Tat auch schon wieder weg(gerechnet).
Schade.

Und ja, die Bise ist eklig.
Im Büro gut auszuhalten, aber draußen ... :frost:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 14:11
von Willi
Meteoblue will's wissen, Samstag bis Mittwoch Brrummmdibumbum, für ZH.

Bild

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 14:39
von Federwolke
Auch dies ziemlich abenteuerlich. Ein Blick auf den Temperaturverlauf und der Fall ist klar. Mehr als Schwachstrom ist nicht drin, wenn überhaupt. Die energiereiche Luftmasse verbleibt meiner Meinung nach zu weit östlich, aber ich lasse mich gerne überraschen (um mit Willi letzte Woche gleichzuziehen: Ich bin auf die Karten vom Freitag gespannt! ;) ).

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Fr 17. Mai 2019, 18:11
von lukasm
Meine Antwort auf Matt ist OT.... deshalb gleich hier ;-)
Matt (8800 Thalwil) hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 13:45
Off Topic
Ob gegen Modelle, Wetterdienste, Personen oder DAS Wetter generell - es wird oft nur kritisiert und genörgelt statt beobachtet, analysiert und erklärt. Und nichts spricht gegen faire Kritik (mit Quellenangaben) und schon gar nichts gegen harte, aber sachliche Diskussion (mit Argumenten).
Leider muss ich zugeben, dass auch mir dies in der letzten Zeit immer mehr auffällt. Gewisse Mitglieder kriegen es leider kaum mehr hin einen Post zu erfassen, ohne irgendwelche Seitenhiebe gegen alle möglichen Wetterdienste auszuteilen. Ich frage mich dann jeweils, ob dies aus Frust geschieht oder wie es dazu kommt; aber konkrete (und vor allem konstruktive) Kritik mit Quellenangabe wäre das Mindeste. Und ich bin überzeugt, dass jeder hier schon mal mit einer Prognose fehl gelegen ist; wenn wir gemeinsam daraus lernen, würde das deutlich mehr Spass machen, als Seitenhiebe ohne Begründungen. Letzteres ist einfach nur mühsam zum lesen...

Trotzdem: Deine Posts, Matt, gehören in den letzten Monaten zu meinen Favoriten (in der Sommersaison kommen dann hoffentlich auch wieder mehr andere spannende Vorhersagen von anderen Mitgliedern hinzu). Es wäre sehr schade, deine Posts nicht mehr zu lesen!

@martinhotz: Keine Kritik an dich; ich beziehe mich keineswegs auf deinen Post, weil ich überzeugt bin, dass du damit nichts dergleichen beabsichtigt hast.

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Fr 17. Mai 2019, 18:42
von Federwolke
lukasm hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 18:11
... ohne irgendwelche Seitenhiebe gegen alle möglichen Wetterdienste auszuteilen.
Was "alle möglichen Wetterdienste" machen, ist mir eigentlich egal, ich muss sie ja nicht finanzieren (im Gegenteil: je häufiger sie daneben hauen, umso besser für mich ;) ).

Was die Quellenangabe betrifft (und die konstruktive Kritik), so bin ich ganz bei dir: Wenn man Ross und Reiter nicht beim Namen nennen will, so lässt man es besser bleiben.

Hingegen ist es meiner Meinung nach Pflicht, den Finger dort draufzuhalten, wo die Allgemeinheit gezwungen wird, mitzufinanzieren. Und die betroffenen Mitarbeiter sollten das aushalten können (zumal sich die Kritik bis auf ganz wenige Ausnahmefälle nicht an sie persönlich richtet), schliesslich bekommen sie dafür eine Frustzulage - sei es in Form von höheren Gehältern oder besseren Sozialleistungen sowie mehr Sicherheit - welche sich die Privatwirtschaft nicht leisten kann.

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Di 28. Mai 2019, 11:27
von Bernhard Oker
EMER-Met - Neues System für den meteorologischen Notfallschutz
https://www.ensi.ch/de/2019/05/28/neues ... allschutz/

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Di 28. Mai 2019, 11:48
von Willi
Die Wettervorhersage von Regenvorhersagen aufgrund von Radardaten ergänzt das Angebot.
Ehm, so ganz habe ich das nicht verstanden. :roll:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 00:20
von Mike, 4055 Basel
Was ist nur mit den Prognosen los?
MeteoSchweiz: Heute, Mittwoch
"Heute Abend recht sonnig, über den Bergen wechselnd bewölkt und gegen Westen teils noch Schauer. In der Nacht Bewölkungsauflösung."
SRF: Bodensee bis Genfersee, Jura und Region Basel
In der Nacht ist es teils klar, teils hat es noch Restwolken. Zu Beginn ist im zentralen Mittelland sogar noch ein kurzer Schauer nicht ausgeschlossen.

Ziemlich beachtliches Regengebiet war das über der Schweiz. Es regnet momentan hier immer noch. Davon war heute morgen noch nichts zu hören.

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 10:38
von flowi
Klimakatastrophe:
Golfstrom abgebrochen - Eis behindert die Schiffahrt vor der Küste Portugals ;)
Bild
https://de.sat24.com

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 14:25
von Willi
Arche Noah bauen aber rasch ;)
Quelle: wetter3.de
Bild