Seite 90 von 91

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Di 19. Nov 2019, 13:26
von Rontaler
Willi hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 12:54
Gefühlt seit Anfang November kein durchwegs sonniger, angenehmer Tag
Kaum gelesen, kommt die Sonne in Sellenbüren :-o
Und nicht vergessen, es ist kurz nach Mitte November. Die Höhe der Nullgradgrenze ist im Mittel 1981 - 2010 bis in den Dezember noch über 1'500 m
Hallo Willi

Ja, ist schon klar, der diesjährige November ist zu kühl unterwegs. Ich meine nur wie soll es ein deutlich zu milder Dezember z. B. erlauben, dass mal nennenswert Schnee bis ins Flachland fällt? Insofern ist ein zu kühler November gar nicht gut, da der Ausgleich in Form von Milde immer kommt resp. gekommen ist.

CFS rechnet ja mit 1-3 °C zu milden Wintermonaten, und dies gemessen am Mittel 1981-2010, das eh schon deutlich über dem alten Mittel 1961-1990 liegt...

Überdies soll es gerade in Osteuropa und Westrussland noch deutlicher zu mild werden, ebenso in abgeschwächter Form in Skandinavien. Und die Meere sind auch zu warm. Wo soll also genug Kälte herkommen für Schnee?

Vielleicht dann im März und April, ja sogar Mai 20, wenn die Meere abgekühlt haben und die wochenlangen kalten Strahlungsnächte in Russland hausgemachte Kälte offerieren.

Gruess

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Di 19. Nov 2019, 14:35
von Willi
Und die Meere sind auch zu warm.
Zumindest diese Aussage versuche ich, mit der folgenden zusammengeschnipselten Grafik zu relativieren. Die Meeresoberflächentemperatur weicht in der "näheren" Umgebung nur wenig von der Norm ab. Westliches Mittelmeer, Biscaya, um Grossbritannien im Schnitt ziemlich durchschnittlich, im hohen Norden sogar weiträumig zu kalt, siehe Küste Norwegens, wo sonst der Golfstrom aufheizt. (Würde mich nicht wundern, wenn das Thema Golfstrom wiedermal in nächster Zeit in den Medien auftaucht.) Es gibt auch Wärmenester: Azoren, östliches Mittelmeer, Schwarzes Meer, Ostsee, Küsten Nordamerika und Grönland. Komplex aber nicht dramatisch. (Global weiträumig sieht es anders aus.) Das Potenzial für Schneefälle im kommenden Winter bis ganz unten würde ich, aufgrund der aktuellen Meeresoberflächentemperaturen, etwa im gleichen Rahmen sehen wie in den letzten Jahren.

Quelle: https://www.weatherzone.com.au/climate/ ... bal&c=ssta
Bild

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Di 19. Nov 2019, 17:55
von Rontaler
Willi hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 14:35
Und die Meere sind auch zu warm.
Zumindest diese Aussage versuche ich, mit der folgenden zusammengeschnipselten Grafik zu relativieren. Die Meeresoberflächentemperatur weicht in der "näheren" Umgebung nur wenig von der Norm ab. Westliches Mittelmeer, Biscaya, um Grossbritannien im Schnitt ziemlich durchschnittlich, im hohen Norden sogar weiträumig zu kalt, siehe Küste Norwegens, wo sonst der Golfstrom aufheizt. (Würde mich nicht wundern, wenn das Thema Golfstrom wiedermal in nächster Zeit in den Medien auftaucht.) Es gibt auch Wärmenester: Azoren, östliches Mittelmeer, Schwarzes Meer, Ostsee, Küsten Nordamerika und Grönland. Komplex aber nicht dramatisch. (Global weiträumig sieht es anders aus.) Das Potenzial für Schneefälle im kommenden Winter bis ganz unten würde ich, aufgrund der aktuellen Meeresoberflächentemperaturen, etwa im gleichen Rahmen sehen wie in den letzten Jahren.

Quelle: https://www.weatherzone.com.au/climate/ ... bal&c=ssta
Bild
Hi Willi

OK, da war ich anscheinend etwas vorschnell, dachte ich hätte vor Wochen mal was von zu warmen Meeren gelesen. Ja, das trübe, dunkle und feuchtkalte Wetter macht aus Objektivität wohl schnell mal Subjektivität. :help:

Gruss

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mo 25. Nov 2019, 10:53
von Necronom
Hallo zäme

Meine Freundin hat mir erlaubt, diese Bilder hier zu posten und mit euch zu teilen. Sie war in den Ferien im Norden, unter anderem in Norwegen. Die Bilder der Polarlichter/Nordlichter/Aurora borealis sind entstanden in Tromsø. Das erste Bild wurde am 18.11.19 aufgenommen. Die anderen Bilder am 20.11.2019.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Gruess us Winti

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 17:45
von Matthias_BL
Hello zäme,

Kann mir mal jemand den Prognose-"Slang" übersetzen/erklären?
Ich hörte vorhin gerade im Radio "...heute abend regnet es lokal, morgen dann stellenweise."

"stellenweise" = also an einigen Stellen, also doch auch an einigen Stellen "Lokal"?
"Lokal" = an einer Stelle, also doch auch stellenweise?
Der Duden hilft mir da gerade auch nicht wirklich weiter :help:
...oder hört sich das einfach in der Prognose nur "hübsch" an? :schirm:

Danke & Grüsse
Matthias

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 20:25
von Willi
Der Bauch sagt, lokal ist mehr als stellenweise. Aber wenn ich Cosmo bei search.ch anschaue, dann ist's wohl umgekehrt. :roll:

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 21:48
von Federwolke
"Strichweise" wäre sowieso passender. Aber über diesen Wortschatz verfügen die meisten Deutsch-Anfänger, welche heutzutage Unis und Journalistenschulen verlassen, leider nicht. Mir kräuseln sich fast jedes Mal die Nackenhaare, wenn ich einem Wettergespräch im Radio oder den Dachfröschen zuhöre (Ausnahmen werden leider immer weniger, weil auch die Sprache meiner Generation zusehends verludert). Immer mehr greift das auch auf die Nachrichtensprecher und Korrespondenten über, muss ansteckend sein...

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: So 1. Dez 2019, 11:30
von Furion
Hallo zusammen

Kurze Frage, wie viel zu warm oder zu kalt war der November 2019 nun? Es ist diesen Monat extrem ruhig, auf SRF Meteo ist nichts zu lesen, ausser das es zu wenig Sonne gab usw. Einzig auf Telebasel konnte ich bis anhin lesen das der November "leicht" zu warm war. Was heisst das denn wieder ?!?

Meist wenn man so wenig liest war der Monat zu kalt oder dann nicht spektakulär zu warm, damit man reisserische Artikel schreiben kann.

Also sorry mir fällt das halt auf, wenn es 2C oder mehr im Schnitt zu warm war, wird schon 4 Tage vor Monatsende mit Pauken und Trompeten einen Artikel aufgesetzt und nun wird gepflegt geschwiegen? Was soll das?

Gruss Furion

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: So 1. Dez 2019, 20:38
von Bernhard Oker
Bernhard Oker hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 18:42
Konzertempfehlung:

Ich war letzten Montag im Hallenstadion am Konzert "The World Of Hans Zimmer". Wenn einem seine Filmmusik gefällt, dann ist es ein ganz spezielles Erlebnis diese von einem Sinfonieorchester live gespielt zu hören. Mir hat es auf jeden Fall sehr gut gefallen. :up:
Einige Zeit und fünf Shows später:

Falls jemand am Freitag, 13.11.2020 noch nichts geplant hat und auch nach Strasbourg kommen will:
https://www.topbillet.com/fr/meeting/11 ... 2020/20h00
Empfehlung: 1.Reihe buchen wegen Nähe zu Solisten solange noch verfügbar!

Weitere Buchungsmöglichkeiten:
https://www.zenith-strasbourg.fr/de/node/50949

Video 24.11.2019 Paris:
https://www.youtube.com/watch?v=m268Bs9RTnA&t=54m52s

Gruss
Bernhard

Re: Chat-Fenster: Wetter und Off-Topic

Verfasst: Mo 2. Dez 2019, 08:44
von Marco (Oberfrick)
Morgen Dienstag wird bei uns Zuhause der einziger Ort der Schweiz mit Gewitterneigung sein, da bin ich aber sehr gespannt darauf.


Bild


https://www.meteoschweiz.admin.ch/home. ... b=overview