Werbung

FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6184
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2390 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal
Kontaktdaten:

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitrag von Severestorms » Do 11. Apr 2019, 23:13

Am 1. August vergangenen Jahres gab es vielerorts Unwetter (siehe http://www.sturmarchiv.ch/index.php?tit ... 018#August), so auch am Flüelapass:

https://www.suedostschweiz.ch/ereigniss ... s-im-Video

Gruss Chris
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Severestorms für den Beitrag:
Markus Pfister (Fr 12. Apr 2019, 17:42)
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Tobi (Rheintal, VBG)
Beiträge: 170
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 13:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lustenau
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitrag von Tobi (Rheintal, VBG) » Fr 12. Apr 2019, 17:17

Kann mir mal jemand sagen, wie es sein kann, dass die Gewitter im Rheintal Richtung West und die weiter westlich nach Osten gezogen sind? Das passiert ja häufiger, wirklich eine Erklärung habe ich bisher aber noch nirgends gefunden.
Wäre auch für meine VWA interessant.

Danke im Voraus,
Tobias

Markus Pfister
Beiträge: 1832
Registriert: So 19. Aug 2001, 20:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: 9056 Gais
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 684 Mal

Re: FCST/NCST: Gewitter 31.07.2018 + 01.08.2018

Beitrag von Markus Pfister » Fr 12. Apr 2019, 17:41

@Tobi, an schwachwindigen energiereichen Tagen breiten sich Gewittercluster gerne dahin aus, wo es Konvergenzen (Wetterlage, Orographie, Outflows...) und noch viel feuchtwarme Luft zum Quellen hat.

Gruss

Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Markus Pfister für den Beitrag:
Tobi (Rheintal, VBG) (Sa 13. Apr 2019, 08:02)
Schwäbrig, Gais/AR, 1150m

Antworten