Werbung

Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Alles zu (Un)wetter und Klima relevant für die Schweiz
Benutzeravatar
Bernhard Oker
Moderator
Beiträge: 5353
Registriert: Do 16. Aug 2001, 11:02
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8902 Urdorf
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal

Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Bernhard Oker » Sa 10. Aug 2019, 07:40

COSMO mit Napf-Konstanz Zelle.
Bild
Quelle: COSMO-1 – hochaufgelöste Vorhersagen für den Alpenraum
Zuletzt geändert von Bernhard Oker am Sa 10. Aug 2019, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernhard Oker für den Beitrag (Insgesamt 3):
Mathias Uster (Sa 10. Aug 2019, 07:49) • Necronom (Sa 10. Aug 2019, 16:02) • Michael (Dietikon) (Sa 10. Aug 2019, 22:22)
Bernhard Oker - Urdorf (ZH/CH) - Meine Webseiten "Never Stop Chasing!"

Michael (Dietikon)
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Michael (Dietikon) » Sa 10. Aug 2019, 22:21

WRF 3.3 km und 2.8 km (12z) simulieren morgen So nördlich der Alpen mehrere Superzellen. Passend dazu werden hohe SRH- und EHI-Werte gerechnet. Die 0-3 km SRH- und EHI-Werte wären ausreichend für starke Superzellen und die 0-1 km SRH- und EHI-Werte deuten sogar auf ein gewisses Tornadorisiko hin. Erhöhte MUCAPE-Werte (>1000 J/kg) sind auf der Alpennordseite v. a. entlang der östlichen Voralpen vorzufinden. Aufgrund der spannenden Lage rechne ich morgen 00z-Läufe für beide WRF-Modelle.

https://meteoprime.ch/wrf1/plots/20190810_12/ (WRF 3.3 km)
https://meteoprime.ch/wrf2/plots/20190810_12/ (WRF 2.8 km)

WRF 2.8 km
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael (Dietikon) für den Beitrag (Insgesamt 2):
Severestorms (Sa 10. Aug 2019, 23:10) • Necronom (So 11. Aug 2019, 08:51)
Dietikon ZH 405 m ü. M.
www.meteoprime.ch

Benutzeravatar
Severestorms
Administrator
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 17:21
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 2439 Mal
Danksagung erhalten: 1037 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Severestorms » So 11. Aug 2019, 02:52

In der Tat wieder eine sehr spannende Wetterlage heute Sonntag. Bin schon ganz aufgeregt. Ausserordentliche Scherung (sowohl bzgl. Geschwindigkeit als auch Richtung), genügend Feuchte in der Grundschicht und ein starker Deckel (Loaded Gun) bieten gute Voraussetzungen für Superzellen, aufgrund letzterem aber auch ein gewisses Flopp-Potential.

(Quelle Grafiken: http://www.superzelle.de)

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider fehlt mir grad die Zeit für eine ausführlichere Prognose. Aus terminlichen Gründen hoffe ich, dass mich hier in Zürich die Superzellen erst nach 18 Uhr besuchen kommen. :mrgreen: Dank dem Cap stehen die Chancen auf verzögerte Auslöse gut. :up:

Estofex:
http://www.estofex.org/cgi-bin/polygon/ ... recast.xml

Gruss Chris
Zuletzt geändert von Severestorms am So 11. Aug 2019, 13:09, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Severestorms für den Beitrag (Insgesamt 2):
Necronom (So 11. Aug 2019, 08:51) • Michael (Dietikon) (So 11. Aug 2019, 09:39)
Founder, Owner and Operator of SSWD - Engaged in Science & Research since 1997.
Follow @SturmarchivCH on Twitter to get accurate information about severe, extreme or unusual weather events in Switzerland - fast and reliable.

Michael (Dietikon)
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Michael (Dietikon) » So 11. Aug 2019, 12:57

Hallo zusammen

Die beiden WRFs sind nun da. WRF 3.3 km lässt heute Nachmittag eine Superzelle durchs Mittelland ziehen, welche in der NO-Schweiz monströse Ausmasse annehmen soll. WRF 2.8 km ist da etwas zurückhaltender und vermutlich näher an der Realität dran. Es rechnet zwar am späteren Abend ebenfalls eine Superzelle, welche entlang der Voralpen ziehen soll. Diese ist jedoch deutlich schwächer als bei WRF 3.3 km.

https://meteoprime.ch/wrf1/plots/20190811_00/ (WRF 3.3 km)
https://meteoprime.ch/wrf2/plots/20190811_00/ (WRF 2.8 km)

Superzelle der Kategorie (Alp)träume bei WRF 3.3 km
Bild

0-1 km Storm-Relative Helicity von über 500 m2/s2 vor der gerechneten Superzelle
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael (Dietikon) für den Beitrag:
Severestorms (So 11. Aug 2019, 16:12)
Dietikon ZH 405 m ü. M.
www.meteoprime.ch

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7136
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2026 Mal
Danksagung erhalten: 1814 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Willi » So 11. Aug 2019, 14:18

Hallo Michael, der erste Lauf wäre ein Klassiker, zu schön um wahr zu sein :-). Ist die Zeitangabe UTC oder Lokalzeit? Wäre es möglich, das hinzuschreiben?
wxcharts.com erwartet den grossen Durchmarsch (Genfersee bis Bodensee) so ca. 17-21 Uhr, Cosmo (search.ch) erst morgen Mittag (!), und vorher viel Geschmäuse. Bin gespannt.
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Benutzeravatar
Maege81
Beiträge: 15
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:37
Geschlecht: männlich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Maege81 » So 11. Aug 2019, 14:25

Ich würde den Voralpenexpress bevorzugen. Am Walensee Linhtebene wäre ich somit gegen Abendideal positioniert... Hab Grad noch so 2 Stünden zum wandern. Dann kanns von mir aus losgehen :) ;)
"Wetter ist eine Erfindung der Natur, Unwetter eine Erfindung der Menschen."
Zitat von Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Benutzeravatar
Rontaler
Beiträge: 2706
Registriert: Do 17. Jan 2008, 18:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: ZH Oberland (800 m ü.M.)
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Rontaler » So 11. Aug 2019, 14:46

Sali zäme

Ich kann mich nicht erinnern jemals eine so schöne, (bislang) völlig wolkenlose präfrontale Lage erinnern wie heute (um 12 Uhr war die ganze Schweiz von Genf über den Jura bis Bodensee komplett wolkenlos):

Bild
Quelle: https://de.sat24.com/image?type=visual5 ... 1908111230

Es ist wirklich absolut wolkenlos, keine Cirren, keinen Dunst und keine sonstige Trübung. Wie postfrontal, und doch ist es präfrontal. Beide Wetterstationen von mir (Buchrain/LU, Bauma/ZH) registrierten 100% Besonnung heute. Das interessanteste und merkwürdigste Element ist jedoch die Bise! Ich dachte immer präfrontal weht SW-bis S-Wind! :help:

Mal sehen was der weitere Tag so bringt, ein würdiges Schlussbouquet des Sommers 2019 (man muss es leider so sagen angesichts der Prognosen) wäre schön. Der Traum wäre eine Squall-line mit ausgeprägtem Böenkragen und anschliessendem White-out. :)

Takt Buchrain 27.3 °C, Bauma 23.2 °C, wolkenlos, Bise (10min-Mittel 16 km/h), Richtung ENE

Gruess
Zuletzt geändert von Rontaler am So 11. Aug 2019, 14:53, insgesamt 4-mal geändert.
Wetterfanatisch mit Leib und Seele. :) Aktuelle Wetterdaten aus Buchrain/LU auf RontalWetter.ch: Live Wetterdaten oder AWEKAS

Benutzeravatar
stormchasing_andreas
Beiträge: 6
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 05:48
Geschlecht: männlich
Wohnort: Ebikon/LU
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von stormchasing_andreas » So 11. Aug 2019, 15:25

Ich fahre jetzt mal Richtung Friedrichshafen und emofange die Gweitter 😊😊😊

Benutzeravatar
Willi
Administrator
Beiträge: 7136
Registriert: Fr 10. Aug 2001, 16:16
Wohnort: 8143 Sellenbüren
Hat sich bedankt: 2026 Mal
Danksagung erhalten: 1814 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Willi » So 11. Aug 2019, 16:11

Die Radiosondierung von Payerne zeigt eine warme Schicht in 2000m. Die Auslösetemperatur wäre auf 500m über 30 Grad. Also rein thermisch wird das nicht reichen, aber in der starken SW-Strömung kann natürlich dynamisch in kurzer Zeit viel passieren. Auf 1500m wechselt der Wind von Bise zu SW, welcher sich bis 5 km auf 100 km/h verstärkt, eine tolle Scherung.

Quelle: meteoschweiz.ch
Bild
Gruss Willi
Immer da wenn's wettert

Michael (Dietikon)
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 25. Feb 2002, 00:49
Geschlecht: männlich
Wohnort: 8953 Dietikon
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewitter Sonntag/Montag, 11.08.2019-12.08.2019

Beitrag von Michael (Dietikon) » So 11. Aug 2019, 16:51

Willi hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 14:18
Hallo Michael, der erste Lauf wäre ein Klassiker, zu schön um wahr zu sein :-). Ist die Zeitangabe UTC oder Lokalzeit? Wäre es möglich, das hinzuschreiben?
wxcharts.com erwartet den grossen Durchmarsch (Genfersee bis Bodensee) so ca. 17-21 Uhr, Cosmo (search.ch) erst morgen Mittag (!), und vorher viel Geschmäuse. Bin gespannt.
Hallo Willi, die Zeitangaben sind in UTC. Klar, kann das bei Gelegenheit noch hinschreiben.

Die 06z-Läufe der beiden WRFs sind nun da und sehen immer noch vielversprechend aus. Das "Monstrum" in der NO-Schweiz aus dem 00z-Lauf ist allerdings nicht mehr drin.

https://meteoprime.ch/wrf1/plots/20190811_06/
https://meteoprime.ch/wrf2/plots/20190811_06/

UPDATE: Die Kaltfront hat nun die Schweiz erreicht. Fahy noch mit 15.0°C, Nyon / Changins 17.2°C und La Dôle mit 8.4°C (17:00 Uhr). Müsste nun bald losgehen und das Timing stimmt. Vor allem in der NO-Schweiz und entlang der östlichen Voralpen halte ich in den kommenden Stunden Superzellen für möglich.
Zuletzt geändert von Michael (Dietikon) am So 11. Aug 2019, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael (Dietikon) für den Beitrag:
Bruno Amriswil (So 11. Aug 2019, 20:50)
Dietikon ZH 405 m ü. M.
www.meteoprime.ch

Antworten